Advertisement

Thermodynamik

Eine Einführung in die Grundlagen und ihre technischen Anwendungen

  • Hans Dieter Baehr

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Hans Dieter Baehr
    Pages 1-37
  3. Hans Dieter Baehr
    Pages 38-90
  4. Hans Dieter Baehr
    Pages 91-156
  5. Hans Dieter Baehr
    Pages 157-200
  6. Hans Dieter Baehr
    Pages 201-231
  7. Hans Dieter Baehr
    Pages 232-292
  8. Hans Dieter Baehr
    Pages 293-326
  9. Hans Dieter Baehr
    Pages 327-368
  10. Hans Dieter Baehr
    Pages 413-432
  11. Back Matter
    Pages 433-440

About this book

Introduction

VI wendungen verknüpft. Der Student erwirbt dabei zwar eine gewisse Fertigkeit im Umgang mit Formeln für technische Sonderfälle; ihm fehlt aber oft ein tieferes Verständnis für die logischen Zusammenhänge, und er versteht häufig nicht, Grundlegendes und Allgemeingültiges von dem zu unterscheiden, was nur unter einschränkenden Voraus­ setzungen für einen besonderen Anwendungsfall gilt. Ich habe mich daher bemüht, die Grundlagen dcr Thermodynamik ausführlich, in hinreichender logischer Strenge und so allgemein wie nötig darzustellen. Auch der größte Teil der Umarbeitungen, Ergänzungen und Erweite­ rungen diente der klareren Darstellung grundlegender Zusammen­ hänge. Stofflichen Erweiterungen wurden Kürzungen entgegengestellt, und manchmal brachte die Umarbeitung auch eine Straffung des Textes mit sich, so daß der Umfang des Buches gegenüber der zweiten Auf­ lage etwas verringert werden konnte. Von den zahlreichen Änderungen möchte ich die folgenden nennen. Der Arbeitsbegriff fand in Kapitel 2 eine genauere und eingehendere Darstellung, insbesondere wurde auch die Arbeit am Element eines strömenden Fluids behandelt, für das auch die besondere Form des 1. Hauptsatzes angegeben wird. Die in den früheren Auflagen gebrachte Einführung der Entropie (Kapitel 3) habe ich verallgemeinert und mit ausführlichen Beweisen versehen, um die Ergebnisse neuerer axiomati­ scher Untersuchungen, Stellung und Bedeutung von Caratheodorys Unerreichbarkeitsaxiom betreffend, zu berücksichtigen. Die früher nur kurz erwähnten Begriffe Entropieströmung und Entropieerzeugung habe ich ausführlich und auch in ihrer Anwendung auf technische Probleme dargestellt, wobei die mit der Entropieerzeugungeng verknüpfte Dissi­ pationsenergie neu eingeführt wurde.

Keywords

Energie Entropie Strömung Thermodynamik Verbrennung

Authors and affiliations

  • Hans Dieter Baehr
    • 1
  1. 1.Universität HannoverDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10531-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-10532-0
  • Online ISBN 978-3-662-10531-3
  • Buy this book on publisher's site