Advertisement

Physiologische Chemie

Eine Einführung in die medizinische Biochemie für Studierende der Medizin und Ärzte

  • Harold A. Harper
  • Georg Löffler
  • Petro E. Petrides
  • Ludwig Weiss

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Stoffe und Stoffwechsel der Zelle

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Stoffe: Bausteine der Zelle

      1. P. E. Petrides
        Pages 3-38
      2. G. Löffler
        Pages 39-54
      3. L. Weiss
        Pages 55-71
      4. P. E. Petrides
        Pages 95-145
    3. Stoffwechsel: Energie- und Materieumsatz der Zelle

      1. L. Weiss, P. E. Petrides
        Pages 177-248
      2. G. Löffler
        Pages 249-277
      3. G. Löffler
        Pages 279-288
      4. G. Löffler
        Pages 289-320
      5. L. Weiss
        Pages 321-376
      6. P. E. Petrides
        Pages 377-452
      7. G. Löffler
        Pages 453-471
      8. L. Weiss
        Pages 473-488
      9. P. E. Petrides
        Pages 489-513
      10. P. E. Petrides, G. Löffler
        Pages 515-598
  3. Struktur und Stoffwechsel der Gewebe

    1. Front Matter
      Pages 599-599
    2. L. Weiss, G. Löffler, P. E. Petrides
      Pages 601-682
    3. G. Löffler
      Pages 683-703
    4. L. Weiss
      Pages 705-715
    5. P. E. Petrides
      Pages 717-789
    6. P. E. Petrides, G. Löffler
      Pages 791-809
    7. P. E. Petrides
      Pages 811-832
    8. L. Weiss, P. E. Petrides
      Pages 833-845
    9. P. E. Petrides
      Pages 847-863
    10. P. E. Petrides
      Pages 865-886
  4. Back Matter
    Pages 887-942

About this book

Introduction

Die Physiologische Chemie oder Biochemie ist eine noch junge Wissenschaft, die die gesamte Chemie der lebenden Organismen umfaßt. Ihr methodisches und theoretisches Rüstzeug bezieht sie aus den chemischen Fächern; ihre Problemstellung entstammt der Biologie und Medizin, für die sie als Grundlagenwissenschaft zunehmend an Bedeutung gewinnt. Biochemisches Wissen und biochemische Methodik haben heute in nahezu alle medizinischen Fachgebiete Eingang gefunden. Insbesander hat die Pathobioche­ mie, d. h. die Erforschung der molekularen Grundlagen pathologi­ scher Vorgänge, unser Verständnis so weit vorangetrieben, daß daraus Verfahren zur Diagnostik und zur Therapie von Krankheiten entwickelt werden konnten. Hierzu haben u. a. die Erforschung angeborener Stoffwechselkrankheiten, die chemische Synthese von Hormonen, die Aufklärung des genetischen Codes, die Synthese von Genen im Reagenzglas und die Erkennung der Wirkungsweise von Viren beigetragen. HAROLD A. RARPER hat in seinem Lehrbuch "Physiological Chemistry", das in 25 Jahren in 13 Neuauflagen erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden ist, der Entwicklung der modernen Biochemie Rechnung getragen. Die Schwerpunkte seiner Darstellung liegen bei der Regulation des Stoffwechsels der einzel­ nen Zelle sowie den Wechselbeziehungen des Stoffwechsels von Geweben und Organen. Diese Zusammenhänge werden durch sehr anschauliche schematische Illustrationen verdeutlicht. Aus diesen Gründen schien es sinnvoll, das Lehrbuch ins Deutsche zu überset­ zen. Es zeigte sich jedoch bald, daß eine wörtliche Übertragung nicht ausreichen würde, da einerseits die enorm schnelle Erweiterung des biochemischen Wissensstoffes (s. Graphik, S.

Keywords

Biochemie Chemie Lehrbuch Mischen Synthese

Authors and affiliations

  • Harold A. Harper
    • 1
  • Georg Löffler
    • 2
  • Petro E. Petrides
    • 3
    • 4
  • Ludwig Weiss
    • 5
  1. 1.San Francisco Medical CenterUniversity of CaliforniaSan FranciscoUSA
  2. 2.Fachbereich Biologie und Vorklinische MedizinRegensburgDeutschland
  3. 3.Fachbereich ChemiePhilipps-Universität MarburgDeutschland
  4. 4.Forschergruppe DiabetesMünchen 40Deutschland
  5. 5.Klinisch-Chemisches InstitutStädtischen Krankenhauses München Schwabing und Forschergruppe DiabetesMünchen 40Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-09766-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-09767-0
  • Online ISBN 978-3-662-09766-3
  • Buy this book on publisher's site