Regelungstechnik

Eine Einführung für Wirtschaftsingenieure und Naturwissenschaftler

  • Michael Cremer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Michael Cremer
    Pages 1-13
  3. Michael Cremer
    Pages 125-141
  4. Michael Cremer
    Pages 142-185
  5. Back Matter
    Pages 187-192

About this book

Introduction

Die Regelungstechnik hat als methodische Lehre vom Verhalten und der Führung dynamischer Prozesse heute auch bei vielen nichttechnischen Wissenschaftszweigen Bedeutung erlangt. Der Autor wendet sich mit diesem Buch besonders an Interessierte dieser Bereiche und hat sich zum Ziel gesetzt, grundlegendes Verständnis und nicht Rezeptdenken zu vermitteln. Es werden grundsätzliche Eigenschaften dynamischer Systeme anhand des Systems erster Ordnung eingehend behandelt und die Erkenntnisse auf Systeme höherer Ordnung übertragen. Neben den Grundlagen wird an den wesentlichen Stellen ein Ausblick in die moderne Regelungstechnik vermittelt. Das Buch wendet sich an Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens, aber auch an Studierende der Physik, der Mathematik, der Chemie, der Informatik und anderer naturwissenschaftlicher Disziplinen, die einen schnellen Zugang zu den Grundprinzipien der Systemdynamik und der Regelungstechnik suchen.

Keywords

Chemie Frequenz Handel Informatik Ingenieur Ingenieurwesen Mathematik Natur Naturwissenschaft Physik Regelkreis Regelung Regelungstechnik Stabilität Systeme

Authors and affiliations

  • Michael Cremer
    • 1
  1. 1.Arbeitsgruppe AutomatisierungstechnikTU Hamburg-HarburgHamburg 80Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-09720-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-19361-6
  • Online ISBN 978-3-662-09720-5
  • About this book