Produktion I

Produktions- und Kostentheorie

  • Günter Fandel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Einführende Übersicht zum Gebiet der Produktion

  3. Produktionstheorie

  4. Kostentheorie

  5. Back Matter
    Pages 315-328

About this book

Introduction

Dieses Buch ist innerhalb kurzer Zeit zum Standardwerk der Produktions- und Kostentheorie geworden. Es bringt dem Leser in einer umfassenden Synopse die Grundlagen und weiterführenden Ansätze der Produktions- und Kostentheorie nahe, die für eine fundierte Wirtschaftlichkeitsanalyse industrieller Fertigungsvorgänge von Bedeutung sind. Nach einer einführenden Stoffübersicht und -einordnung werden aus der Aktivitätsanalyse heraus die verschiedenen Produktionsfunktionen entwickelt. Sie sind um technische, stochastische, dynamische und empirische Betrachtungen ergänzt. Darauf bauen dann die kostentheoretischen Ansätze zur Ableitung von Kostenfunktionen auf. Ein breiter Raum ist schließlich betrieblichen Anpassungsprozessen in der Produktion gewidmet. Die 3. Auflage wurde gründlich redaktionell überarbeitet und an einigen Stellen ergänzt. 139 Abbildungen und 23 Tabellen illustrieren graphisch und rechnerisch den dargebotenen Stoff. Aus den Besprechungen der Vorauflage: "Die umfassende, abgerundete und gleichwohl verständliche Darstellung des Stoffes zeigt, daß hier nicht nur ein Produktions- und Kosten-, sondern auch ein Didaktik-Fachmann am Werke war." #wisu - das wirtschaftsstudium 1/1990#1

Keywords

Didaktik Fertigung Industrie Kosten Kostenfunktion Kostentheorie Produktion Produktions- und Kostentheorie Produktionstheorie Wirtschaftlichkeit Wirtschaftlichkeitsanalyse industrielle Fertigung

Authors and affiliations

  • Günter Fandel
    • 1
  1. 1.BetriebswirtschaftslehreFernuniversität in HagenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-09464-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-53526-3
  • Online ISBN 978-3-662-09464-8
  • About this book