Advertisement

Pflegehandbuch Herdecke

  • Franz Sitzmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Franz Sitzmann
    Pages 1-9
  3. Enno Deteri
    Pages 11-48
  4. Monika Krause, Bärbel Uhlmann
    Pages 347-410
  5. Eva-Maria Brinkkemper, Eva Selberg-Dasher, Franz Sitzmann
    Pages 441-469
  6. Marga Nicolay, Franz Sitzmann
    Pages 471-477
  7. Udo Böhm, Heinz Fischer
    Pages 497-509
  8. Back Matter
    Pages 511-560

About this book

Introduction

Das Pflegehandbuch Herdecke beweist, daß neben der etablierten, naturwissenschaftlich orientierten Medizin und Pflege in einem Akutkrankenhaus auch "patientenorientierte" Pflege möglich ist. Das Herdecker Modell liefert mit seinen Richtlinien für die praktische Zusammenarbeit aller Berufsgruppen im Krankenhaus einen überzeugenden Beitrag zur Innovation in der Pflege. Das "Pflegehandbuch Herdecke" entstand bereits 1981 als hausinterne Auflage des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke. Es will dokumentieren, daß es neben der etablierten, naturwissenschaftlich orientierten Medizin und Pflege eines Akutkrankenhauses möglich ist, daß Pflegende den Auftrag des Patienten "hören" und "fühlen" können. Dabei geht es nicht um alternative Pflegekonzepte im Sinne von Entweder-Oder; es geht um gemeinsame Anstrengungen aller Mitarbeiter einer Therapiegemeinschaft, die sich täglich neu an der Idee der freien, sich selbst bestimmenden Persönlichkeit des Patienten orientieren. Neu in der 3. Auflage: - Pflegerische Unterstützung bei den Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens (AEDL-Konzept) - Erweiterung der äußeren Anwendungen (Wickel, Auflagen, Bäder, rhythmische Einreibungen) mit Indikationsbeschreibungen - künstlerische Therapien, z.B. Musiktherapie, Heileurythmie, Plastiziertherapie, Maltherapie

Keywords

Dekubitus Krankenpflege Medikamente Organisation der Pflege Pflege ganzheitliche Pflege

Editors and affiliations

  • Franz Sitzmann
    • 1
  1. 1.Gemeinschaftskrankenhaus HerdeckeHerdeckeDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-09247-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-09248-4
  • Online ISBN 978-3-662-09247-7
  • Buy this book on publisher's site