Mechanik

Von den Newtonschen Gesetzen zum deterministischen Chaos

  • Florian Scheck

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Florian Scheck
    Pages 1-50
  3. Florian Scheck
    Pages 51-108
  4. Florian Scheck
    Pages 109-141
  5. Florian Scheck
    Pages 143-179
  6. Florian Scheck
    Pages 181-235
  7. Florian Scheck
    Pages 237-282
  8. Back Matter
    Pages 283-308

About this book

Introduction

Die Mechanikvorlesung als zumeist erste Berührung des Studenten mit der theoretischen Physik hat in der Grundausbildung besonderes Gewicht. Zum einen führt sie weit hinein in die klassischen Konzepte der Physik des 18. und 19. Jahrhunderts, zum anderen zeigt sie deren Leistungsfähigkeit und Bedeutung für die moderne Physik. Das vorliegende Buch geht diesen Weg von der Newtonschen Mechanik bis zum weiten Feld der heutigen nichtlinearen Dynamik. Begleitet von einfachen, PC-gestützten Beispielen und in einer Darstellung, die den mehr physikalischen Zugang zur Mechanik verbindet mit ihren mathematischen Grundlagen, führt das Buch ein in die kanonische Mechanik in Lagrangescher und Hamiltonscher Form und behandelt die symplektische Struktur des Phasenraums (Kap. 2). Die Theorie des starren Körpers (Kap. 3) wird ebenso entwickelt wie die Grundlagen der speziellen Relativitätstheorie (Kap. 4). Kapitel 5 über die geometrischen Aspekte der Mechanik schlägt dann die Brücke zur modernen Forschung und mechanischen Fachliteratur. Das abschließende Kapitel 6 definiert und illustriert die für das Studium nichtlinearer Dynamik und qualitativer Mechanik wesentlichen Begriffe und führt heran an die einfachsten Beispiele für Langzeitverhalten und deterministisches Chaos.

Keywords

Ausbildung Chaos Hamiltonsche Mechanik Mechanik nichtlineare Mechanik symplektische Gruppe

Authors and affiliations

  • Florian Scheck
    • 1
  1. 1.Fachbereich Physik, Institut für PhysikJohannes-Gutenberg-UniversitätMainz 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08596-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-18907-7
  • Online ISBN 978-3-662-08596-7
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book