Advertisement

Maschinen- und Konstruktionselemente

Grundlagen der Berechnung und Gestaltung

  • Waldemar Steinhilper
  • Rudolf Röper

Part of the Hochschultext book series (HST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Waldemar Steinhilper, Rudolf Röper
    Pages 1-61
  3. Waldemar Steinhilper, Rudolf Röper
    Pages 62-137
  4. Waldemar Steinhilper, Rudolf Röper
    Pages 138-269
  5. Waldemar Steinhilper, Rudolf Röper
    Pages 270-379
  6. Back Matter
    Pages 381-397

About this book

Introduction

Unter Technik verstehen wir jene Vorrichtungen und Maßnahmen, mit denen der Mensch die Naturkräfte auf Grund der Kenntnis ihrer Gesetzmäßigkeiten in seinen Dienst stellt, um menschliches Leben und in der Folge Zivilisation und Kultur zu ermögli­ chen und zu sichern. Das Tätigkeitsfeld der Technik umfaßt global die Erzeugung und Umformung von Energie, Stoff und Information sowie die Orts- und Lagewandlung. Sol­ che Vorgänge erfolgen durch den Einsatz technischer Systeme (Maschinen, Apparate und Geräte), in denen physikalische und chemische Abläufe unter der Beachtung be­ sonderer technischer Begriffe wie Funktion, Funktionssicherheit, Herstellbarkeit und Aufwand-Nutzen-Re 1 ati on nutzbar gemacht werden. Mit der Ingeni eurtäti gkeit ver­ bindet sich daher primär die schöpferische Gestaltung technischer Systeme und sie wird maßgebend gekennzeichnet durch das Konstruieren, d. h. das Auffinden von Ziel­ vorgaben und deren Verwirklichung durch logische, physikalische und konstruktive Wirkzusammenhänge. Hochtechnisierte Länder, insbesondere die mit nur geringen natürlichen Reichtümern an Bodenschätzen und Energie, sind darauf angewiesen, technische Produkte und Ver­ fahren höchster Qualität zu schaffen und unterliegen damit einem besonderen Zwang zu außerordentlichen Ingenieurleistungen. Ferner ist die Entwicklung der Technik gekennzeichnet durch immer kürzere Innovationszeiten für technische Produkte, einen wachsenden Grad an Komplexität der Strukturen und eine immer engere Verknüpfung technischer, ökonomischer, sozialer und ökologischer Systeme. Dies bewirkt eine zu­ nehmend schnellere Veralterung von - z. B. im Studium erworbenen - Kenntnissen und den frühen Verlust von zeitlich begrenzten Vorteilen einer Spezialisierung.

Keywords

Energie Entwicklung Festigkeit Ingenieur Ingenieurleistung Komplexität Konstruktion Maschine Natur Physik Qualität Systeme Technik Verbindungen Welle

Authors and affiliations

  • Waldemar Steinhilper
    • 1
  • Rudolf Röper
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für MaschinenelementeUniversität KaiserslauternDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl für MaschinenelementeUniversität DortmundDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08512-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-11470-3
  • Online ISBN 978-3-662-08512-7
  • Buy this book on publisher's site