Lineare Funktionalanalysis

Eine anwendungsorientierte Einführung

  • Hans Wilhelm Alt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Hans Wilhelm Alt
    Pages 1-8
  3. Hans Wilhelm Alt
    Pages 9-33
  4. Hans Wilhelm Alt
    Pages 35-82
  5. Hans Wilhelm Alt
    Pages 83-124
  6. Hans Wilhelm Alt
    Pages 125-143
  7. Hans Wilhelm Alt
    Pages 145-200
  8. Hans Wilhelm Alt
    Pages 201-207
  9. Hans Wilhelm Alt
    Pages 209-265
  10. Hans Wilhelm Alt
    Pages 267-299
  11. Hans Wilhelm Alt
    Pages 301-354
  12. Hans Wilhelm Alt
    Pages 355-369
  13. Hans Wilhelm Alt
    Pages 371-400
  14. Back Matter
    Pages 401-418

About this book

Introduction

"Die lineare Funktionalanalysis ist ein weitgehend kanonisiertes Teilgebiet der Mathematik, das in seiner Synthese von Algebra, Topologie und Analysis von großem ästhetischem Reiz ist. Das vorliegende Buch gibt eine geschlossene, geschickt aufgebaute und gut geschriebene Einführung in dieses Gebiet, die auch die erforderlichen Kenntnisse aus der Maßtheorie ...Äin eigenen AnhängenÜ bereitstellt." (Internationale Mathematische Nachrichten) Das Buch enthält überdies zahlreiche Aufgaben, die meisten mit Lösungen. Es ist besonders geeignet für Leser, die an Anwendungen der Funktionalanalyis auf Differentialgleichungen interessiert sind. Die vorliegende dritte Auflage ist vollständig überarbeitet, basierend auf den Lehrerfahrungen des Autors in den letzten Jahren.

Keywords

Banachraum Funktionalanalysis Hilbertraum Lineare Funktionalanalysis Lineare Funktionanalysis Partielle Differentialgleichungen Spektraltheorie

Authors and affiliations

  • Hans Wilhelm Alt
    • 1
  1. 1.Abteilung für Funktionalanalysis und Numerische MathematikInstitut für Angewandte MathematikBonnDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08387-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-65421-6
  • Online ISBN 978-3-662-08387-1
  • About this book