Leitfaden für die psychiatrische Untersuchung

Eine Anleitung für Studierende und Ärzte in Praxis und Klinik

  • Hans Kind

Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 130)

Table of contents

About this book

Introduction

Ein in sich abgeschlossener Leitfaden für die psychiatrische Untersuchung existierte bisher in deutscher Sprache nicht. Jedoch enthalten viele Lehrbücher der Psychiatrie ein Kapi­ tel über dieses Thema, in den meisten Fällen aber nur im Sinne einer summarischen Darstellung. Ich glaube deshalb einem Bedürfnis zu entsprechen, wenn eine ausführlichere Schilderung des Untersuchungsgespräches und der ergän­ zenden Maßnahmen in Form eines Taschenbuches vorgelegt wird. Meine eigenen Erfahrungen basieren auf einer vieljährigen Tätigkeit in der psychiatrischen Klinik und Poliklinik. In bezug auf die ambulante Privatpraxis sind meine Erfahrun­ gen gering. Die Darstellung orientiert sich deshalb in erster Linie an der Tätigkeit im Ambulatorium. Es darf aber mit guten Gründen vorausgesetzt werden, daß die Bedingungen der Privatpraxis bezüglich Untersuchungstechnik nicht wesentlich verschieden sind. Die theoretischen Voraussetzungen, welche der dargestellten Untersuchungsmethode zugrunde liegen, sind ganz über­ wiegend jene der BLEuLER-Schule in Zürich. Die Diagno­ stik ist deshalb jene, die im Lehrbuch der Psychiatrie von EUGEN BLEULER, bearbeitet von MANFRED BLEULER, ent­ halten ist. Es mag wohl gut sein, dem Leser gleich am Anfang unmißverständlich zu sagen, was dieser Leitfaden nicht ist: Er ist kein Kompendium der Psychiatrie; er ist auch kein Abriß der Psychopathologie, schon gar nicht eine Einführung in die allgemeine Psychotherapie des Nervenarztes. Er setzt im Gegenteil Kenntnisse der Psychopathologie, der all­ gemeinen und speziellen Psychiatrie und der Psychotherapie voraus. Nur dann kann er mit Gewinn 'als Anleitung für den Vorgang der psychiatrischen Untersuchung verwendet werden.

Keywords

Kind Psychiatrie Psychopathologie Psychotherapie Therapie Untersuchung

Authors and affiliations

  • Hans Kind
    • 1
  1. 1.Psychiatrischen UniversitätspoliklinikKantonsspital ZürichSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08359-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-06315-5
  • Online ISBN 978-3-662-08359-8
  • Series Print ISSN 0073-1684
  • About this book