Krankengymnastische Behandlungen in der Traumatologie

  • Margrit List

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Margrit List
    Pages 1-2

About this book

Introduction

Seit seinem Erscheinen im Jahre 1978 hat der Leitfaden für die krankengymnastische Behandlung in der Traumatologie breite Beachtung gefunden, so daß eine Neuauflage erforder­ lich wurde. Die Bedeutung und der Einsatz einer krankengymnastischen Begleit- und Nachbehandlung hat in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen und man kann sich eine erfolg­ reiche Behandlung von Verletzungen ohne die Mitarbeit des Krankengymnasten heute kaum mehr vorstellen. Parallel zu den Fortschritten in der Unfallchirurgie haben sich auch die krankengymnastischen Behandlungsmethoden wei­ terentwickelt und zum Teil verändert. Die Krankengymnastik in der Traumatologie ist heute zu einem wichtigen Arbeitsge­ biet innerhalb der Krankengymnastik geworden. Dieser Tat­ sache muß nicht zuletzt bei der Ausbildung in unseren Kran­ kengymnastikschulen, aber auch im Rahmen der Weiter- und Fortbildung aller Krankengymnasten Rechnung getragen werden. Das neu überarbeitete und dem derzeitigen Stand der Kennt­ nisse und Erfahrungen angepaßte Buch wird sicher dazu bei­ tragen den Stellenwert der Krankengymnastik in der Trauma­ tologie neuerlich zu betonen. Nicht nur den in Klinik und Praxis tätigen Krankengymna­ sten und den Schülern der KG-Schulen sondern auch den Ärzten und all denen, die sich mit der Behandlung von Ver­ letzten befassen, darf,ja muß die Neuauflage des Büchleins nachdrücklich ans Herz gelegt werden. S. Weller, Tübingen V I nhaltsverzeich nis I. Einführung .....

Keywords

Krankengymnasten Krankengymnastik Nachbehandlung, chirurgische Orthopädie, chirurgische Orthopädie, konservative Trauma Traumatologie Unfallchirurgie Unfallverletzungen

Authors and affiliations

  • Margrit List
    • 1
  1. 1.Staatliche Berufsfachschule für KrankengymnastikUniversität MünchenMünchen 70Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08205-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-15847-9
  • Online ISBN 978-3-662-08205-8
  • About this book