Advertisement

Kommentar zum UN-Kaufrecht

Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (CISG)

  • Heinrich Honsell

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-LXVII
  2. Back Matter
    Pages 1097-1121

About this book

Introduction

Das Wiener UN-Kaufrecht gilt mittlerweile in mehr als 40 Staaten und beginnt auch in Europa, namentlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz zunehmend eine Rolle zu spielen. Während es zunächst hauptsächlich das wissenschaftliche Schrifttum war, welches sich mit dem Wiener Kaufrecht beschäftigt hat, findet sich jetzt auch eine anwachsende Zahl von Gerichtsentscheidungen. Die Autoren, überwiegend Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, machen in einer überschaubaren Darstellung die wichtigsten Argumente verfügbar, die bei der Anwendung des UN-Kaufrechts eine Rolle spielen. Im Vordergrund steht das Ziel einer autonomen und international einheitlichen Auslegung des Abkommens.

Keywords

Auslegung CISG UN-Kaufrecht Verträge Warenkauf Wiener Kaufrecht internationaler Warenkauf

Editors and affiliations

  • Heinrich Honsell
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Schweizerisches und Europäisches PrivatrechtUniversität ZürichZürichSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08138-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-08139-6
  • Online ISBN 978-3-662-08138-9
  • Buy this book on publisher's site