Humangenetik

  • Gholamali Tariverdian
  • Werner Buselmaier

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 1-52
  3. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 53-87
  4. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 89-118
  5. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 119-175
  6. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 177-230
  7. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 231-250
  8. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 251-278
  9. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 279-301
  10. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 303-352
  11. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 353-364
  12. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 365-381
  13. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 383-399
  14. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 401-414
  15. Gholamali Tariverdian, Werner Buselmaier
    Pages 415-434
  16. Back Matter
    Pages 435-472

About this book

Introduction

Die 3. Auflage dieses Lehrbuches orientiert sich inhaltlich, wie bereits die Erstauflage von 1991, eng am Gegenstandskatalog »Humangenetik« für den Ersten Abschnitt der ärztlichen Prüfung. Aufgrund der unglaublich dynamischen Entwicklung, in der sich die molekulare Humangenetik gegenwärtig befindet, ist in der aktuellen Auflage durch Modernisierung des Textes dieser Entwicklung Rechnung getragen. Das Humangenomprojekt - das wohl bisher ehrgeizigste und umfassendste Großfor­ schungsprojekt der Menschheitsgeschichte - hat am 26. Juni 2000 mit der Bekanntgabe der DNA-Sequenz von mehr als 90 % des menschlichen Genoms durch Wissenschaftler einen Duchbruch erzielt, der von Fachkollegen und Politikern in der ganzen Welt als historisches Ereignis und als Meilenstein in der Geschichte der Menschheit gewürdigt wurde. Am 14. April 2003 wurde die Sequenzierung von 99,99 % des Genoms verkündet. Damit hat sich die Humangenetik zu der am schnellsten fortschreitenden Teildisziplin der Medizin und zu ihrer führenden theoretischen Grundlagenwissenschaft entwickelt. Der vorliegende Text versucht, diesem Aktualitätsanspruch gerecht zu werden. Die Autoren haben daher auch den klassischen Aufbau vieler Lehrbücher, zuerst die theo­ retischen Grundlagen der verschiedenen Teilbereiche des Faches und dann die prak­ tischen Anwendungen abzuhandeln, geändert, zugunsten einer zusammenfassenden Darstellung der klinischen Genetik in Theorie und Praxis im mittleren Teil des Buches. Insofern weicht die Reihenfolge auch von der des Gegenstandskataloges ab, die Lehr­ inhalte sind jedoch in allen Einzelheiten berücksichtigt.

Keywords

Chromosom Frauenheilkunde Genetik Genetische Beratung Humangenetik Kinderheilkunde Klinische Genetik Mutationen Populationsgenetik pränatale Diagnostik

Authors and affiliations

  • Gholamali Tariverdian
    • 1
  • Werner Buselmaier
    • 1
  1. 1.Institut für HumangenetikUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-07817-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-00873-6
  • Online ISBN 978-3-662-07817-4
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book