Gesundheitsökonomie

  • Friedrich Breyer
  • Peter Zweifel

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 1-18
  3. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 19-60
  4. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 61-106
  5. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 107-150
  6. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 151-183
  7. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 185-239
  8. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 241-275
  9. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 277-321
  10. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 323-363
  11. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 365-394
  12. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 395-429
  13. Friedrich Breyer, Peter Zweifel
    Pages 431-440
  14. Back Matter
    Pages 441-457

About this book

Introduction

Dieses Buch macht den Leser mit den zentralen Fragestellungen und dem analytischen Werkzeug der Gesundheitsökonomie vertraut. Erörtert werden die erheblichen Kostensteigerungen im Gesundheitswesen, der Umgang mit der Gesundheit, die Rolle des Arztes und sein Verhalten, die Macht der Ärzteverbände und Ineffizienzen in Krankenhäusern. Ohne die Ausklammerung ethischer Gesichtspunkte werden diese Fragen mikroökonomisch analysiert mit dem Ziel, empirisch überprüfbare Voraussagen abzuleiten. Berichtet wird auch über Ergebnisse empirischer Forschung. Die Neuauflage ist überarbeitet und erweitert.

Keywords

Effizienz Gerechtigkeit Gesundheit Gesundheitsleistungen Gesundheitsökonomie Gesundheitsökonomik Krankenhaus Krankenhausfinanzierung Krankenversicherung Märkte Produktion Verbände Vergütung Wettbewerb Ökonomie des Gesundheitswesen

Authors and affiliations

  • Friedrich Breyer
    • 1
  • Peter Zweifel
    • 2
  1. 1.Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und StatistikUniversität KonstanzKonstanzDeutschland
  2. 2.Sozialökonomisches SeminarUniversität ZürichZürichSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-07484-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-65930-3
  • Online ISBN 978-3-662-07484-8
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book