Advertisement

Funktionelle Bewegungslehre

  • Susanne Klein-Vogelbach

Part of the Rehabilitation und Prävention book series (REHABILITATION, volume 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 1-2
  3. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 3-6
  4. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 7-39
  5. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 40-57
  6. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 58-60
  7. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 61-101
  8. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 102-144
  9. Susanne Klein-Vogelbach
    Pages 145-162
  10. Back Matter
    Pages 163-179

About this book

Introduction

"Menschen leben nicht in einem allgemeinen Sinne, sondern immer im Sinne einer Verhaltensänderung, die sich in beobacht­ baren Formen menschlicher Leistung beschreiben läßt. " ROBERT M. GAGNE Das vorliegende Lehrbuch der "Funktionellen Bewegungs­ lehre" von Susanne Klein -Vogelbach bestätigt diese Annah­ me in doppelter Hinsicht: Erstens prägen die Lehrinhalte das kognitive und soziale Verhalten des Physiotherapeuten (Internationale Bezeichnung für das deutsche Berufsbild des Krankengymnasten), definie­ ren seine fachspezifischen Fertigkeiten und strukturieren da­ mit die therapeutischen Situationen. Zweitens geben die Lehrinhalte zusammen mit ihrer didakti­ schen Aufbereitung den kranken und behinderten Menschen die Möglichkeit, in der therapeutischen Situation einen aktiven, individuell angemessenen Lernprozeß im Umgang mit seinen vorübergehend geschädigten oder langfristig veränder­ ten Funktionen durchzumachen. Um überhaupt die Phänomene der Statik und Bewegung des menschlichen Körpers, sowohl in seinen hypothetischen Normen als auch in seinen pathologischen Abweichungen wahrzunehmen und interpretieren zu können, bedarf es einer sorgfältig geplanten Schulung des Physiotherapeuten. Die Verfasserin hat der Notwendigkeit grundlegender fach­ spezifischer Fertigkeiten detailliert Rechnung getragen. Aus langjähriger praktischer Erfahrung im Umgang mit Patienten einerseits und in der Diskussion mit ihren Schülern anderer­ seits entstand dieses Lehrbuch, das erstmalig das kognitive und soziale Verhalten des Therapeuten in bezug auf einen Lehr­ stoff definiert, den sie selbst geschaffen hat.

Keywords

Bewegungssystem Bewegungstherapie Biomechanik Gender Krankengymnastik Neurologie Orthopädie Physiotherapie Sportmedizin

Authors and affiliations

  • Susanne Klein-Vogelbach
    • 1
  1. 1.Institut für PhysiotherapieBaselSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-07341-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-07652-0
  • Online ISBN 978-3-662-07341-4
  • Series Print ISSN 0172-6412
  • Buy this book on publisher's site