Elektrodermale Aktivität

Grundlagen, Methoden und Anwendungen

  • Wolfram Boucsein

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Wolfram Boucsein
    Pages 1-88
  3. Back Matter
    Pages 452-546

About this book

Introduction

Die Messung der elektrodermalen Aktivität stellt wohl die mit Abstand am häufigsten verwendete Methode zur Erfassung physiologischer Begleiterscheinungen psychischer Vorgänge dar. Mit dieser Monographie wird erstmals eine Gesamtdarstellung vorgelegt: in ihr sind die anatomischen, physiologischen, physikalischen und psychologischen Grundlagen integriert, die Methodik sowie - einführungsartig - die Verwendung elektrodermaler Meßtechniken in den wichtigsten Anwendungsbereichen der beteiligten Disziplinen beschrieben. Das Buch ist als Standardwerk anzusehen. Es informiert über zentrale und periphere Mechanismen der elektrodermalen Aktivität sowie entsprechenden Modellvorstellungen. Es vermittelt die Grundlagen der Meßtechniken, die Methoden der Erfassung, Registrierung und Weiterverarbeitung elektrodermaler Phänomene. Der Methodenteil ist mit konkreten Anleitungen versehen und wird durch einen Beitrag von E. Thom zur computerunterstützten Auswertung ergänzt. Der umfangreiche Anwendungsteil behandelt schwerpunktmäßig die Gebiete der allgemeinen, differentiellen und klinischen Psychophysiologie, zusätzlich arbeitspsychologische und forensische Anwendungen. Auch auf die Einsatzmöglichkeiten in der Neurologie, Psychiatrie, Dermatologie und inneren Medizin wird eingegangen.

Keywords

Neurologie Physiologie Phänomene Psychiatrie Psychophysiologie

Authors and affiliations

  • Wolfram Boucsein
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Physiologische PsychologieUniversität WuppertalWuppertalDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-06968-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-06969-1
  • Online ISBN 978-3-662-06968-4
  • About this book