Das Vojta-Prinzip

Muskelspiele in Reflexfortbewegung und motorischer Ontogenese

  • Václav Vojta
  • Annegret Peters

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Václav Vojta, Annegret Peters
    Pages 1-22
  3. Václav Vojta, Annegret Peters
    Pages 23-108
  4. Václav Vojta, Annegret Peters
    Pages 109-134
  5. Václav Vojta, Annegret Peters
    Pages 135-182
  6. Back Matter
    Pages 183-202

About this book

Introduction

Dieser erfolgreiche Therapieleitfaden beschreibt die Methode der Reflexlokomotion, mit deren Hilfe bei Patienten mit neurologischen Bewegungsstörungen oder orthopädischen Fehlhaltungen normale Bewegungsmuster geweckt werden können. Sie wird in den Bereichen der Rehabilitation, Prävention und beispielsweise auch in der Pulmologie und Intensivmedizin angewandt. Durch gezielte Reize werden reflektorische Muskelaktivitäten erzeugt, wie sie in der normalen motorischen Entwicklung von selbst auftreten. Der vorliegende korrigierte Nachdruck der zweiten Auflage wurde kritisch durchgesehen und ergänzt. Für Physiotherapeuten und interessierte Ärzte, die sich über das "Vojta-Prinzip" auf dem laufenden halten möchten.

Keywords

Bewegung Bewegungstherapie Haltung Muskel Muskelaktivität Neurologie Orthopädie Physiotherapie Reflex Rehabilitation motorische motorische Rehabilitation

Authors and affiliations

  • Václav Vojta
    • 1
  • Annegret Peters
    • 2
  1. 1.MartinsriedDeutschland
  2. 2.SchriesheimDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-06492-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-60576-8
  • Online ISBN 978-3-662-06492-4
  • About this book