Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Dietrich Schlottmann, Henrik Schnegas
    Pages 6-43
  3. Dietrich Schlottmann, Henrik Schnegas
    Pages 44-85
  4. Dietrich Schlottmann, Henrik Schnegas
    Pages 86-99
  5. Back Matter
    Pages 145-217

About this book

Introduction

Das Buch vermittelt das Grundwissen, um in frühen Konstruktionsphasen, d.h. vor einer möglichen Erprobung eine wissenschaftlich fundierte Auslegung mit Hilfe statistischer Methoden vornehmen zu können. Es ist hervorgegangen aus Vorlesungen für die Ausbildungsrichtung Konstruktionstechnik, aus praktischen Erfahrungen der Autoren auf dem Gebiet der Schiffstechnik sowie aus Forschungsaufgaben am Institut für Konstruktionstechnik der Universität Rostock. Während die erste Auflage neben den üblichen Grundlagen der Berechnung einer "Sicherheit" insbesondere die Berechnung eine Lebensdauer bei Ermüdung, Verschleiß und anderen Schädigungsprozessen zum Inhalt hatte, wird diese Betrachtung in der neuen Auflage auf die Berechnung einer aktuellen Zuverlässigkeit und Schadenswahrscheinlichkeit erweitert. Es ist dabei gelungen, einen direkten Zusammenhang zwischen klassischer Sicherheitsberechnung und der Lebendauerbestimmung im Sinne der Betriebsfestigkeitslehre sowie der aktuellen Zuverlässigkeit und Schadenswahrscheinlichkeit herzustellen. Damit können die erforderlichen Eingangsdaten für die Zuverlässigkeit von Systemen sowie für eine wissenschaftlich begründete Instandhaltung und Erneuerung bereits in der Konstruktionsphase gewonnen werden. Völlig neu sind Untersuchungen zum Aspekt der Kosten angestrebter Zuverlässigkeit sowie bzgl. des Versuches, die verbale FMEA-Entscheidung mit einem zuverlässigkeitstheoretischen Ansatz zu quantifizieren.

Keywords

Bauteilversagen EN ISO Ermüdung Konstruktion Konstruktionstechnik Maschinenbau Product Lifecycle Management Qualitätssicherung Sicherheit Systemzuverlässigkeit Verschleiß Zuverlässigkeit Zuverlässigkeitstheorie

Authors and affiliations

  • Dietrich Schlottmann
    • 1
  • Henrik Schnegas
    • 1
  1. 1.Institut für Konstruktionstechnik, FB Maschinenbau und SchiffstechnikUniversität RostockRostockDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-05932-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-05933-3
  • Online ISBN 978-3-662-05932-6
  • Buy this book on publisher's site