Advertisement

Die Elemente der Ökonometrie

  • Hans Bolza

About this book

Introduction

Zwischen der Kostentheorie des gegehenen Betriehes und dem, was in der Wissenschaft als Kostenrechnung vorgetragen zu werden pflegt, ist der Zusammenhang immer noch ein loser. Schon deshalh ist das Erscheinen dieser Schrift zu hegriiBen, die in systematischer Weise untersucht, wie sich mit Hilfe der aus der Buchhaltung der Unternehmung ermittelten numerischen Daten unter Heranziehung von Kosten- und ErlOsfunktionen wichtige okonomische GroBen fUr den Betrieh hestimmen lassen. Die Schrift zeigt vor allem, wie ein gegehener Betrieh aus den huchhalterischenAhrechnungen der Unternehmung sein Stiickkosten­ minimum numerisch mit geniigender Naherung feststellen kann, wie die Betriehsleitung unter hestimmten Voraussetzungen aus den Daten der Buchhaltung quantitative Angahen iiher die Funktion der Gesamterlose erhalten kann, wie sie den StiickerlOs feststellen und wie sie die dem maximalen Gesamtgewinn entsprechende Aus­ hringung errechnen kann. Da der Verfasser sich hei der Ahleitung der Kostenfunktion mit einer Naherungsrechnung (Niiherung zweiten Grades) begniigt, kommt er zu einer linear ansteigenden Grenzkosten­ kurve. Fiir empirische Kostenkurven eines gegehenen Betriehes diirfte das verwendete Naherungsverfahren zweckmaBig sein. Der Verfasser hringt selhst zum Ausdruck, daB den dargestellten numerischen Auswertungen mit Hilfe der Daten der Buchhaltung hestimmte Voraussetzungen zugrunde liegen, die fiir den Geltungs­ charakter der gewonnenen Erkenntnisse hestimmend sind. Das ent­ spricht der Natur der hehandelten Zusammenhange. Entscheidend hleiht, daB die Schrift der Geschaftspraxis wichtige Anregungen hringt und das Prohlem der Messung okonomischer GroBen im gegehenen Betrieh in systematischer Weise angeht. Es ist zu wiin­ schen, daB die Darlegungen des Verfassers auch die Diskussion iiher den Zusammenhang von Buchhaltung und Wirtschaftstheorie fordern.

Keywords

Handel Kostenrechnung Wirtschaft Ökonometrie

Authors and affiliations

  • Hans Bolza
    • 1
  1. 1.Industrie- und Handelskammer Würzburg-SchweinfurtUniversität WürzburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-01370-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-01371-7
  • Online ISBN 978-3-662-01370-0
  • Buy this book on publisher's site