Advertisement

Gestaltung gezogener Blechteile

  • G. W. Oehler

Part of the Konstruktionsbücher book series (KB, volume 11)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-iv
  2. G. W. Oehler
    Pages 1-36
  3. G. W. Oehler
    Pages 37-66
  4. G. W. Oehler
    Pages 66-91
  5. G. W. Oehler
    Pages 92-118
  6. Back Matter
    Pages 119-120

About this book

Introduction

Über Blechverarbeitungsverfahren und die Herstellung der dafür erforderlichen Werkzeuge besteht heute ein reichhaltiges Schrifttum. Doch sind diese Bücher einzig und allein auf die Belange des Fertigungsingenieurs ausgerichtet, während ein für den Gesichtskreis des Konstrukteurs bestimmtes Buch über die Gestaltung der nach diesen Verfahren gefertigten Teile bisher fehlte. Ich begrüßte daher die Aufforderung von Herrn Professor Dr. -Ing. CORNELIUS, im Rahmen der von ihm herausgegebenen Buchreihe zu diesem wichtigen Thema einige Ausführungen zu bringen. Gewiß ist es selbstverständlich, daß jeder Konstrukteur seinem Entwurf wirtschaftliche Gesichtspunkte zugrunde legt und zu diesem Zweck die Fertigung kennen muß. Besonders wichtig ist diese Aufgabe bei Ziehteilen in der Mengen­ fertigung, wo oft nur eine kaum wahrnehmbare und ganz unwesentliche Gestalts­ oder Maßänderung erhebliche Beträge einspart, - sei es eine Vergrößerung des Manteldurchmessers, sei es eine Verminderung der Behältertiefe, sei es der Wegfall einer Sicke oder die Wahl einer äußeren Randwulstrolle an Stelle einer inneren. Das Gebiet der Blechverarbeitung wurde, verglichen mit anderen Zweigen der Fertigung, bisher etwas stiefmütterlich behandelt, wenn auch an dieser Stelle den in den Arbeitsausschüssen des AWF (Stanzereitechnik) und der ADB (Verfahren der Kaltformung) langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeitern dankend gedacht werden soll. Erst in letzter Zeit wurde die wahre wirtschaftliche Bedeutung einer wissenschaftlichen Erschließung dieses Gebietes erkannt, was nicht zuletzt ein Verdienst der Forschungsgesellschaft Blechverarbeitung und ihrer Förderer ist. Es wäre aber verfehlt, die in Hochschulinstituten und in anderen Forschungsstellen gewonnenen Erkenntnisse nur dem Werkzeugbauer oder dem Betriebsingenieur allein mitzuteilen.

Keywords

Blech Blechbearbeitung Entwurf Fertigung Forschung Pressen Tiefziehen Verfahren Werkstoff Werkzeug

Authors and affiliations

  • G. W. Oehler
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule HannoverHannoverDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-01240-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-01241-3
  • Online ISBN 978-3-662-01240-6
  • Series Print ISSN 0075-6768
  • Buy this book on publisher's site