Advertisement

Gesamtwirtschaftliche Theorie

  • Alfred Stobbe

Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 158)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Alfred Stobbe
    Pages 178-275
  3. Alfred Stobbe
    Pages 276-378
  4. Alfred Stobbe
    Pages 379-431
  5. Back Matter
    Pages 432-456

About this book

Introduction

Das vorliegende Lehrbuch bietet im ersten bis vierten Kapitel im Anschlug an die Ex-post-Analyse, deren Kenntnis vorausgesetzt wird, einen Oberblick iiber elementare Methoden, Denkinstrumente und Modelle zur Erklarung und Pro­ gnose des Wirtschaftsablaufs und damit eine Einfiihrung in diejenigen Gebiete der gesamtwirtschaftlichen Theorie, die heute wohl iiberall im wirtschaftswissen­ schaftlichen Grundstudium gelehrt werden. Besonders im vierten Kapitel wird auch auf wirtschaftspolitische Instrumente zur Steuerung des Wirtschaftsablaufs eingegangen. Institutioneller Hintergrund ist eine hochindustrialisierte Markt­ wirtschaft mit iiberwiegendem Privateigentum an Produktionsmitteln, wobei haufig auf Verhaltnisse in der Bundesrepublik Deutschland eingegangen wird. Neben dem KEYNESSchen werden auch das klassische und das MARXsche Modell kurz erortert. 1m fiinften Kapitel werden Fragen des Vergleichs und der Kritik von Wirtschaftssystemen behandelt, das sechste Kapitel enthalt eine kritische Analyse gesamtwirtschaftlicher Ziele sowie einiger Probleme der Wirtschafts­ politik in der Bundesrepublik. Hier lieg allerdings die Fiille der angeschnittenen Tliemen ihre ausfiihrliche Diskussion vielfach nicht zu, so dag haufig nur auf Probleme aufmerksam gemacht werden konnte. Der Notwendigkeit, Umfang und Preis des Buches in Grenzen zu halten, fielen vorerst auch geplante weitere Abschnitte zum Opfer. Bei der Anordnung des Stoffes wurde versucht, padagogische Gesichtspunkte fiir Schritt zu entwickeln und zu beriicksichtigen, den Gegenstand also Schritt dabei immer genau das zu bringen, was gerade zum Verstandnis notwendig ist.

Keywords

Einkommen Geld Geldmarkt Geldschöpfung Güter Güterproduktion Keynes Marktgleichgewicht Produktion Staat Volkseinkommen Volkswirtschaft Wettbewerb Wirtschaftspolitik Wirtschaftssystem

Authors and affiliations

  • Alfred Stobbe
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und ÖkonometrieUniversität MannheimMannheim 1, SchloßDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-00639-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-06971-3
  • Online ISBN 978-3-662-00639-9
  • Series Print ISSN 0073-1684
  • Buy this book on publisher's site