Digitale Meßtechnik

Eine Einführung

  • L. Borucki
  • J. Dittmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 1-6
  3. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 6-28
  4. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 77-85
  5. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 85-92
  6. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 92-131
  7. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 131-156
  8. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 156-163
  9. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 163-191
  10. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 217-217
  11. L. Borucki, J. Dittmann
    Pages 217-217
  12. Back Matter
    Pages 192-217

About this book

Introduction

Dieses Buch soll gemäß seinem Titel den Leser in das Gebiet der digitalen Meßtechnik einführen. Es wendet sich also weniger an den Fachmann als an' den Studierenden und alle diejenigen, die sich erst­ malig mit dieser Materie befassen. Daher liegt der Schwerpunkt der Darstellung auf dem Grundsätzlichen, das überwiegend an Hand von Funktionsschaltbildern diskutiert wird. Auch bei den in Kap. 3 be­ schriebenen Schaltungen wird meist nur ei.n typisches Beispiel in Halb­ leitertechnik behandelt. Es wird hierbei bewußt auf detaillierte Di­ mensionierungsvorschriften und Ausführungen in anderen Techniken verzichtet. Ebenso werden spezielle Probleme, die sich bei einer digi­ talen Meßanlage ergeben, nicht erörtert, vielmehr steht das Einzelgerät im Vordergrund. Der dargebotene Stoff ist so gegliedert, daß in den ersten vier Kapi­ teln Grundlagen und Schaltungen beschrie ben werden, die für das digitale Messen erforderlich sind, das in den Kap. 5 und 6 behandelt wird. Da die Umsetzung vom Analogen ins Digitale das Codieren bein­ haltet, ist der ZahlendarsteIlung und Codierung ein relativ breiter Raum gewidmet. Kap. 7 befaßt sich mit der Ausgabe digitaler Meßwerte. Hier ist auch die Digital-Analog-Umsetzung eingeordnet. Die in Kap. 8 dargestellte Grenzwertkontrolle digitaler Meßwerte gehört eigentlich in das Gebiet der digitalen Meßwertverarbeitung. Wegen ihrer engen Ver­ knüpfung mit dem Meßvorgang wurde sie jedoch in den Rahmen dieses Buches mit aufgenommen. Das letzte Kapitel soll dem Leser am Bei­ spiel einiger industriell gefertigter Digital-Meßgeräte die Anwendung des vorher Geschilderten zeigen.

Keywords

Handel Industrie Messtechnik Messung Vorschriften

Authors and affiliations

  • L. Borucki
    • 1
  • J. Dittmann
    • 1
  1. 1.Wernerwerk für MeßtechnikSiemens & Halske AGKarlsruheDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-00093-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1966
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-00094-6
  • Online ISBN 978-3-662-00093-9
  • About this book