Skip to main content

Umweltinformationssysteme - Digitalisierung im Zeichen des Klimawandels und der Energiewende

Tagungsband des 30. Workshops “Umweltinformationssysteme (UIS2023)“ des Arbeitskreises „Umweltinformationssysteme“ der Fachgruppe „Informatik im Umweltschutz‘‘ der Gesellschaft für Informatik (GI)

  • Conference proceedings
  • © 2024

Overview

  • Bietet moderne Konzepte für eine intelligente Erfassung und Verarbeitung von Umweltdaten
  • Aktuelle Lösungen zur Digitalisierung für Planung, Verwaltung, Bürgerinformation sowie Land- und Forstwirtschaft
  • Bespricht digitale Lösungskonzepte in der Umweltplanung

Included in the following conference series:

Conference proceedings info: UIS 2023.

  • 729 Accesses

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

eBook USD 109.00
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 149.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Der neueste Stand der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Umweltinformatik (UI) und umweltbezogener IT-Anwendungsbereiche wird in diesem Tagungsband präsentiert und kritisch diskutiert. Dies umfasst sowohl Konzepte und Anwendungen von Umweltinformationssystemen als auch Technologien, die moderne Umweltinformationssysteme unterstützen und ermöglichen.

Keywords

Table of contents (19 papers)

  1. Moderne Anwendungen im Umweltbereich für Bürger:innen und die Verwaltung

  2. Innovative GIS-Konzepte in der Landschaftsarchitektur und der Umweltplanung

  3. GIS-basierte Werkzeuge im Klimaschutz und der Klimafolgenanpassung

  4. Moderne Methoden der Lokalisierung und Identifizierung im Outdoor-Bereich

Other volumes

  1. Umweltinformationssysteme – Vielfalt, Offenheit, Komplexität

  2. Umweltinformationssysteme - Digitalisierung im Zeichen des Klimawandels und der Energiewende

Editors and Affiliations

  • FB2 / Umweltinformatik, HTW Berlin, Berlin, Deutschland

    Frank Fuchs-Kittowski

  • Innovationsmanagement, Disy Informationssysteme GmbH, Karlsruhe, Deutschland

    Andreas Abecker

  • Geschäftsführung / Umweltinformatik, DigSyLand, Großsolt, Deutschland

    Friedhelm Hosenfeld

  • Leiterin des Aufbaustabs umwelt.info, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau, Deutschland

    Umweltbundesamt

  • Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Höxter, Deutschland

    Christian Jolk

About the editors

Prof. Dr.‐Ing. Frank Fuchs‐Kittowski studierte Informatik (TU Berlin) und ist Professor für Umweltinformatik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin sowie Science Manager am Fraunhofer FOKUS in Berlin. Den Schwerpunkt seiner Lehr- und Forschungstätigkeit bilden mobile Anwendungen sowie Wissens‐ und Kooperationssysteme im Umweltbereich und Katastrophenschutz.

Dr. Andreas Abecker ist diplomierter (TU Kaiserslautern) und promovierter (Karlsruher Institut für Technologie) Informatiker, arbeitete in der angewandten Forschung am DFKI Kaiserslautern und am FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe und leitet seit 2010 das Innovationsmanagement bei der Disy Informationssysteme GmbH. 

Friedhelm Hosenfeld studierte Informatik (Christian‐Albrechts‐Universität zu Kiel) und ist Sprecher des Arbeitskreises „Umweltinformationssysteme“. Bei DigSyLand (Institut für Digitale Systemanalyse und Landschaftsdiagnose ‐ Partnerschaft Hosenfeld & Rinker, Naturwissenschaftler) ist er als Mitinhaber und Geschäftsführer schwerpunktmäßig im Bereich Umweltinformatik tätig.

Anja Reineke studierte Geographie/Geoinformatik (Friedrich-Schiller-Universität Jena). Am Umweltbundesamt leitet sie seit 2022 die Arbeitsgruppe "umwelt.info", die sich mit dem Aufbau eines neues Nationalen Zentrums für Umwelt- und Naturschutzinformationen beschäftigt.

Prof. Dr.-Ing. Christian Jolk studierte Bauingenieurwesen an der Ruhr-Universität Bochum und ist Professor für GIS und Digitalisierung an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Geoinformationssysteme, Ressourcenmanagement und Umweltmodellierung.

 

 

 

Bibliographic Information

  • Book Title: Umweltinformationssysteme - Digitalisierung im Zeichen des Klimawandels und der Energiewende

  • Book Subtitle: Tagungsband des 30. Workshops “Umweltinformationssysteme (UIS2023)“ des Arbeitskreises „Umweltinformationssysteme“ der Fachgruppe „Informatik im Umweltschutz‘‘ der Gesellschaft für Informatik (GI)

  • Editors: Frank Fuchs-Kittowski, Andreas Abecker, Friedhelm Hosenfeld, Umweltbundesamt, Christian Jolk

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-43735-0

  • Publisher: Springer Vieweg Wiesbaden

  • eBook Packages: Computer Science and Engineering (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2024

  • Softcover ISBN: 978-3-658-43734-3Published: 05 July 2024

  • eBook ISBN: 978-3-658-43735-0Published: 04 July 2024

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XVII, 302

  • Number of Illustrations: 78 b/w illustrations, 39 illustrations in colour

  • Topics: Environment, general, Computer Applications, Geography, general

Publish with us