Skip to main content

Bundeswehr und Gesellschaft - Wahrnehmungen im Wandel

  • Book
  • © 2024

Overview

  • Darstellung der Breite des organisationalen und gesellschaftlichen Wandels der Wahrnehmung des Militärs
  • Eingehende Analysen der Hintergründe und Tendenzen des Wandels der zivil-militärischen Beziehungen
  • Umfassender Überblick über Wandlungspotenziale und -bedarfe der Bundeswehr

Part of the book series: Militär und Sozialwissenschaften/The Military and Social Research (MSR, volume 57)

  • 1845 Accesses

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Das Buch erscheint als Band 57 der Reihe Militär und Sozialwissenschaften/The Military and Social Research, herausgegeben von Martin Elbe und Angelika Dörfler-Dierken im Auftrag des Arbeitskreises Militär und Sozialwissenschaften (AMS). Anlässlich des 50. Jahrestages des AMS fand eine Tagung in Kiel zum Thema „Bundeswehr und Gesellschaft – Wahrnehmungen im Wandel" statt. Das vorliegende Buch fasst die dort vorgestellten Beiträge zum Thema zusammen und ergänzt diese um ausgewählte Beiträge. Das Thema wird von zahlreichen Professorinnen und Professoren, Praktikern aus dem BMVg und von Forschenden aus unterschiedlichen Forschungseinrichtungen beleuchtet sowie von der Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages kommentiert. Wandlungspotenziale und -bedarfe werden ebenso deutlich wie Kontinuitätsmuster.

Keywords

Table of contents (13 chapters)

  1. Einleitung und Keynote

  2. Bundeswehr: Wo geht es hin?

  3. Wandel der Bundeswehr im Alltag

  4. Einsatz und Krisen im Wandel

  5. Wahrnehmung der Bundeswehr in der Gesellschaft

  6. Wahrnehmung im Wandel

Editors and Affiliations

  • Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam, Deutschland

    Martin Elbe

  • Evangelische Theologie, Universität Hamburg, Hamburg, Deutschland

    Angelika Dörfler-Dierken

About the editors

Prof. Dr. Martin Elbe forscht am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr. Er ist Vorsitzender des Vorstands des Arbeitskreises Militär und Sozialwissenschaften (AMS). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Militärsoziologie und Sozialpsychologie (Personal, Organisation, Gesundheit und Sport) sowie Forschungsmethodologie (Empirische Sozialforschung, Organisationdiagnose, Verstehen).

Dr. Angelika Dörfler-Dierken ist Professorin am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg. Ihre Schwerpunkte liegen u. a. in den Bereichen Politische Ethik in historischer Perspektive, Konflikttransformation und Gewaltüberwindung, Militärseelsorge, Religionssoziologie, Militärethik und Militärsoziologie.

Bibliographic Information

  • Book Title: Bundeswehr und Gesellschaft - Wahrnehmungen im Wandel

  • Editors: Martin Elbe, Angelika Dörfler-Dierken

  • Series Title: Militär und Sozialwissenschaften/The Military and Social Research

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-43359-8

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2024

  • Softcover ISBN: 978-3-658-43358-1Published: 16 March 2024

  • eBook ISBN: 978-3-658-43359-8Published: 15 March 2024

  • Series ISSN: 2731-0817

  • Series E-ISSN: 2731-0825

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: VI, 272

  • Number of Illustrations: 16 b/w illustrations, 10 illustrations in colour

  • Topics: Social Sciences, general, Political Sociology, History of Military

Publish with us