Skip to main content

Gender und Leadership

Führung jenseits der Geschlechterklischees

  • Book
  • © 2023

Overview

  • Basiert auf der internationalen Forschung zum Thema
  • Nimmt Geschlechterstereotype und deren soziale Auswirkungen in den Blick (UN Nachhaltigkeitsziel 5)
  • Viele Beispiele alltäglicher Situationen illustrieren den Kontext
  • 11k Accesses

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

Table of contents (7 chapters)

Keywords

About this book

Wer an eine Führungskraft denkt, denkt (noch) an einen Mann. Frauen sind in wichtigen Managementpositionen nach wie vor unterrepräsentiert. Dieses Buch zeigt auf, welche (unsichtbaren) Barrieren Frauen benachteiligen und dass diese ebenso für nicht-binäre Menschen und Männer, die sich in traditionellen Vorstellungen von Führung nicht wiederfinden, gelten. Es leistet einen Beitrag zum 5. Nachhaltigkeitsziel der UN (SDG 5, Geschlechtergleichheit), indem es auf Ungleichheiten hinweist und neue Wege aufzeigt. 


So diskutiert Brigitte Biehl Geschlechterstereotype und Rollenbilder sowie deren Auswirkungen auf die Karriere. Da Führung nicht nur von der Position der Vorgesetzen abhängt, sondern auch von der Bereitschaft anderer Menschen, diesen zu folgen, betrachtet die Autorin auch die Wahrnehmung von Führungsstilen und Körpern sowie die Macht der Sprache.


Basierend auf Erkenntnissen aus der internationalen Managementforschung zeigt Brigitte Biehl Möglichkeiten für Führung jenseits der etablierten Klischees auf und eröffnet Perspektiven für solidarisches und gemeinschaftliches Handeln.

Authors and Affiliations

  • School of Popular Arts, SRH Berlin University of Applied Studies, Berlin, Deutschland

    Brigitte Biehl

About the author

Prof. Dr. Brigitte Biehl (Biehl-Missal) ist Professorin und Studiengangsleiterin B.A. Creative Industries Management und M.A. International Management Creative Leadership an der SRH Berlin University of Applied Sciences. 
Sie ist Direktorin des hochschuleigenen Instituts für Weiterbildung IWK. Sie war Gastprofessorin für Gender und Queer Studies an der FernUniversität in Hagen und arbeitet dort am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Personalführung und Organisation, wo sie Co-Leiterin des Forschungsprojekts „Führung im Digitalen Raum: Chancen jenseits der Genderfalle“ ist. Biehls Forschung verbindet die Bereiche Gender, Führung und Management und bezieht künstlerische und ästhetische Perspektiven mit ein. Sie hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie BWL studiert, arbeitete an verschiedenen britischen und deutschen Hochschulen und hält Seminare und Vorträge in verschiedenen Ländern der Welt. Ab Dezember 2023 ist sie AssociateEditor der Fachzeitschrift Gender, Work & Organization.


Bibliographic Information

Publish with us