Skip to main content

Verbraucherforschung zwischen Empowerment und Verletzlichkeit

Verbraucherrelevante Zukunftsfragen aus der Perspektive der Wissenschaft und Praxis

  • Book
  • © 2023

Overview

  • Die Zukunftsthemen der Verbraucherforschung anschaulich zusammengefasst

  • Umfassender Einblick in die Fragen der Verbraucherforschung) aus Sicht vieler Fachrichtungen

  • Einordnung der Forschung durch die Perspektive von Praktiker*innen

  • 2910 Accesses

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 69.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 89.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

Table of contents (10 chapters)

Keywords

About this book

AR, KI, Digitale Sprachassistenten… die zunehmende Digitalisierung des Alltags und der Wandel unserer Lebensbedingungen stellt Verbraucher*innen vor neue Herausforderungen: Während die Möglichkeiten zur Information und Einflussnahme durch uns steigen, geben wir gleichzeitig immer mehr Entscheidungsgewalt an (smarte) Dritte ab. Werden wir als Verbraucher*innen also mächtiger – oder doch verletzlicher? Forschende unterschiedlicher Disziplinen haben sich dieser Frage angenommen und präsentieren in diesem Buch ihre Erkenntnisse zu verbraucherrelevanten Zukunftsfragen. Flankiert werden diese Erkenntnisse durch Beiträge von Praktiker*innen, die die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Anwendungsperspektive einordnen.

Editors and Affiliations

  • Professor für Konsumpsychologie, DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit, Berlin, Deutschland

    Gunnar Mau

  • Zentrum für Verbraucherschutz und verletzliche Verbraucher, Universität Siegen, Siegen, Deutschland

    Michael Schuhen, Manuel Froitzheim

About the editors

Prof. Dr. Gunnar Mau ist Professor für Konsumpsychologie und Präsident der DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport. Seine Forschungsschwerpunkte: Entscheidungsprozesse und Konsumentenverhalten am Point of Sale; Entwicklung und Förderung der Kaufkompetenz von verletzlichen Verbrauchergruppen, insb. Kindern und Jugendlichen. 
PD Dr. Michael Schuhen war Geschäftsführer des Zentrums für Verbraucherschutz und verletzliche Verbraucher. Er forschte am Lehrstuhl für Marketing und Handel der Universität Siegen zur Kaufkompetenz und zu Verbrauchern im Internet der Dinge.
 
Dr. Manuel Froitzheim forscht an der Digitalen Wirtschaftsbildung des Lehrstuhls für Marketing und Handel der Universität Siegen zu informatischen und didaktischen Umsetzungsmöglichkeiten interaktiver Schulbücher. Er entwickelt Unterrichtsmaterialien zur Verbraucherbildung.

Bibliographic Information

  • Book Title: Verbraucherforschung zwischen Empowerment und Verletzlichkeit

  • Book Subtitle: Verbraucherrelevante Zukunftsfragen aus der Perspektive der Wissenschaft und Praxis

  • Editors: Gunnar Mau, Michael Schuhen, Manuel Froitzheim

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-41247-0

  • Publisher: Springer Gabler Wiesbaden

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2023

  • Softcover ISBN: 978-3-658-41246-3Published: 12 September 2023

  • eBook ISBN: 978-3-658-41247-0Published: 11 September 2023

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XII, 140

  • Number of Illustrations: 10 illustrations in colour

  • Topics: Law and Economics

Publish with us