Skip to main content

Digital vernetzte Arbeit

Merkmale und Anforderungen eines neuen Typus von Arbeit

  • Book
  • © 2023

Overview

  • Digitalisierung als Arbeitsthema
  • Bislang verborgene Belastungen und Anforderungen von Arbeit
  • Studie zu einem neuen Typus von Arbeit

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

Subscribe and save

Springer+ Basic
$34.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

eBook USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Digitale Vernetzung wird als neues Merkmal von Arbeit immer offensichtlicher. Mit der Durchdringung der Arbeit mit digitalen Technologien – von E-Mail-Programmen, Online-Kalendern und ERP-Systemen zu cyber-physischen Systemen – gehen spezifische, in besonderer Weise auch belastende Anforderungen einher. Die Vernetzung mit Hilfe digitaler Technologien nimmt dabei nicht nur quantitativ über Hierarchieebenen, Qualifikationsstufen, Organisationseinheiten und Arbeitsbereiche hinweg zu, sondern verändert Arbeit auch in qualitativer Hinsicht: Digitale Technologien werden zu einem integralen Bestandteil der Vernetzungsarbeit selbst. Der Sammelband vereint die Befunde und Perspektiven zum Phänomen der digital vernetzten Arbeit, die im BMBF-geförderten Projekt „Arbeit oberhalb der mentalen Dauerbelastungsgrenze: Leistungsregulierung bei qualifizierter digital vernetzter Arbeit“ (LedivA) in drei Unternehmen aus Produktion und Dienstleistung gewonnen wurden. Im Vordergrund stehen arbeitssoziologische, arbeitspsychologische und arbeitsmedizinische Überlegungen zur Digitalisierung vernetzter Arbeit, empirische Befunde zu neuen mentalen Anforderungen und Belastungen digital vernetzter Arbeit und Interventionsmöglichkeiten, die verhaltens- und verhältnisbezogene Maßnahmen umfassen.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (12 chapters)

  1. Einblicke in die Praxis digital vernetzter Arbeit: Arbeitsanforderungen und Belastungen

  2. Gestaltungsmöglichkeiten bei digital vernetzter Arbeit: Ansatzpunkte für Arbeitsmedizin und betriebliche Praxis

Editors and Affiliations

  • Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. - ISF München, München, Deutschland

    Michael Heinlein, Judith Neumer, Tobias Ritter

About the editors

Die Herausgebenden

Michael Heinlein, Judith Neumer und Tobias Ritter sind Wissenschaftler*innen am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. - ISF München

Bibliographic Information

  • Book Title: Digital vernetzte Arbeit

  • Book Subtitle: Merkmale und Anforderungen eines neuen Typus von Arbeit

  • Editors: Michael Heinlein, Judith Neumer, Tobias Ritter

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-40615-8

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2023

  • Softcover ISBN: 978-3-658-40614-1Published: 02 June 2023

  • eBook ISBN: 978-3-658-40615-8Published: 01 June 2023

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: VI, 337

  • Number of Illustrations: 37 b/w illustrations

  • Topics: Sociology of Work, Social Sciences, general, Organizational Studies, Economic Sociology

Publish with us