Skip to main content

Medikalisierung und Soziale Arbeit

  • Book
  • © 2023

Overview

  • Erster deutschsprachiger Sammelband zum Thema Medikalisierung
  • Erster deutschsprachiger Sammelband zum Thema Medikalisierung und Soziale Arbeit
  • Konkretisierung der Debatte um die Professionalisierung der Sozialen Arbeit

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 79.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Der Sammelband beleuchtet Medikalisierungsprozesse speziell mit Blick auf deren Relevanz für die Soziale Arbeit. Als Medikalisierung wird die kritisch zu hinterfragende Umdeutung lebensweltlicher Problemlagen und sozialer Konflikte in medizinisch relevante Störungen verstanden. Die Beiträge beleuchten theoretisch oder empiriebezogen, in welcher Weise die Soziale Arbeit als Profession und Disziplin mit Medikalisierungsprozessen konfrontiert ist und wie sie diesen theoretisch und handlungsbezogen begegnen kann.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (16 chapters)

Editors and Affiliations

  • Fachgebiet Sozialwissenschaften, IU Internationale Hochschule, München, Deutschland

    Thomas Schübel

  • Fachgebiet Sozialwissenschaften, IU Internationale Hochschule, Berlin, Deutschland

    Boris Friele

About the editors

Thomas Schübel, Professor für Soziale Arbeit an der IU Internationale Hochschule, München, Dr. phil., Diplom-Soziologe, Pädagoge MA, langjährige Berufserfahrung in sozialpsychiatrischen Einrichtungen, Arbeitsschwerpunkte: Lebensqualität, Medikalisierung, Humanistische Pädagogik.Boris Friele, Professor für Soziale Arbeit an der IU Internationale Hochschule, Berlin; Dr. Phil, Diplom-Psychologe, Familientherapeut (DGSF); langjährige Tätigkeit unter anderem in der Sozialpädagogischen Familienhilfe, psychosozialen Flüchtlingsarbeit und Jugendkulturarbeit. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte: Kritische Psychologie und Soziale Arbeit, Medikalisierungsprozesse.

Bibliographic Information

  • Book Title: Medikalisierung und Soziale Arbeit

  • Editors: Thomas Schübel, Boris Friele

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-40507-6

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2023

  • Softcover ISBN: 978-3-658-40506-9Published: 30 May 2023

  • eBook ISBN: 978-3-658-40507-6Published: 29 May 2023

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XVIII, 295

  • Number of Illustrations: 2 b/w illustrations

  • Topics: Social Work, Sociology, general, Sociology of Work, Education, general, Personal Development

Publish with us