Skip to main content
  • Book
  • © 2022

Unter Verdacht – Rassismuserfahrungen von Rom:nja und Sinti:zze in Deutschland

  • Studie zu Rassismus und Diskriminierung gegen Rom*nja und Sinti*zze in Deutschland

  • Emprische Studie auf Grundlage von Gruppen- und Einzelgesprächen

  • Theoretische und forschungsethische Fragen

Part of the book series: Interkulturelle Studien (IKS)

  • 567 Accesses

Buying options

eBook USD 44.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-37023-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (6 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XVII
  2. Fragestellung, Prämissen und Zielsetzung der Studie

    • Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia
    Pages 1-12
  3. Vorgehen

    • Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia
    Pages 13-33
  4. Ergebnisse der Gespräche nach Kontexten

    • Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia
    Pages 35-188
  5. Fallbeispiele

    • Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia
    Pages 189-226
  6. Fazit

    • Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia
    Pages 227-270
  7. Empfehlungen

    • Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia
    Pages 271-280
  8. Back Matter

    Pages 281-290

About this book

Rom:nja und Sinti:zze berichten von Ausschlüssen, Barrieren und Gewalt in allen Lebenssituationen. Das community-basierte Forschungsprojekt zeigt die Wirkungsweisen dieses spezifischen Rassismus auf, ebenso wie die historischen Kontinuitäten und Nachwirkungen, die Allgegenwart und die alltäglichen Folgen für das Leben von Rom:nja und Sinti:zze. Die Rekonstruktion des Geflechts ineinandergreifender Praktiken zeigt eindrücklich, dass Rassismus auch kumulativ wirkt und zu einer Spirale von Diskriminierung führen kann. Das Buch schließt mit Empfehlungen für verschiedene Politikbereiche.

Die Autor*innen

Isidora Randjelović ist Mitgründerin des feministischen RomaniPhen e.V. und beschäftigt sich dort sowie in der Lehre an der ASH Berlin mit rassismuskritischer  Archivierung von Wissen, Selbstorganisierung und transgenerationellem Lernen.

Olga Gerstenberger war an der Entwicklung von www.verwobenegeschichten.de beteiligt, ist aktiv in der Initiative with WINGS and ROOTS, lehrt an der ASH Berlin und bereitet ihre Promotion zu Antislawismus aus intersektionaler Perspektive vor.

José Fernández Ortega ist Mitbegründer und Aktivist von Kale Amenge. Er ist aktiv in verschiedenen Projekten der politischen Bildung, der Erinnerungskultur und des Community Organizing bei Amaro Drom e.V.

Svetlana Kostić schließt derzeit ihr Studium der Sozialen Arbeit ab und legt ihren Schwerpunkt auf intersektionale Ansätze mit einem Fokus auf Menschenrechte. Sie ist in der feministischen Gruppe IniRromnja aktiv.

Dr. Iman Attia lehrt und forscht an der ASH Berlin im Bereich der interrelationalen und transdisziplinären Rassismusforschung sowie zu rassismuskritischer Erinnerungsarbeit.

Keywords

  • Research on Racism, Anti-Semitism and Extremism
  • Rassismus
  • Rassismus gegen Rom*nja
  • Rassismus gegen Sinti*zze
  • Individuelle Rassismuserfahrungen
  • Intersektionalität
  • Gewalterfahrungen
  • Sekundäre Rassismuserfahrungen
  • Diskriminierung
  • Strukturelle Gewalt
  • Formen der Diskriminierung
  • Social Inequality

Authors and Affiliations

  • Berlin, Deutschland

    Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia

About the authors

Isidora Randjelović ist Mitgründerin des feministischen RomaniPhen e.V. und beschäftigt sich dort sowie in der Lehre an der ASH Berlin mit rassismuskritischer  Archivierung von Wissen, Selbstorganisierung und transgenerationellem Lernen.

Olga Gerstenberger war an der Entwicklung von www.verwobenegeschichten.de beteiligt, ist aktiv in der Initiative with WINGS and ROOTS, lehrt an der ASH Berlin und bereitet ihre Promotion zu Antislawismus aus intersektionaler Perspektive vor.

José Fernández Ortega ist Mitbegründer und Aktivist von Kale Amenge. Er ist aktiv in verschiedenen Projekten der politischen Bildung, der Erinnerungskultur und des Community Organizing bei Amaro Drom e.V.

Svetlana Kostić schließt derzeit ihr Studium der Sozialen Arbeit ab und legt ihren Schwerpunkt auf intersektionale Ansätze mit einem Fokus auf Menschenrechte. Sie ist in der feministischen Gruppe IniRromnja aktiv.

Dr. Iman Attia lehrt und forscht an der ASH Berlin im Bereich der interrelationalen und transdisziplinären Rassismusforschung sowie zu rassismuskritischer Erinnerungsarbeit.



Bibliographic Information

  • Book Title: Unter Verdacht – Rassismuserfahrungen von Rom:nja und Sinti:zze in Deutschland

  • Authors: Isidora Randjelović, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić, Iman Attia

  • Series Title: Interkulturelle Studien

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-37023-7

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2022

  • Softcover ISBN: 978-3-658-37022-0

  • eBook ISBN: 978-3-658-37023-7

  • Series ISSN: 2945-8358

  • Series E-ISSN: 2945-8366

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XVII, 290

  • Topics: Sociology of Migration, Race and Ethnicity Studies, Social Justice

Buying options

eBook USD 44.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-37023-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)