Skip to main content
  • Book
  • © 2021

RedakBot

Authors:

  • Zeigt den positiven Einsatz von KI und Bots im Journalismus

  • Bietet konkrete Ideen und Beispiele

  • Stellt Innovative Möglichkeiten und den Profit vor

Buying options

eBook USD 24.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-35757-3
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (8 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XI
  2. Teil I

    1. Front Matter

      Pages 3-5
  3. Back Matter

    Pages 87-95

About this book

Der Journalismus ist im Wandel – nicht nur aufgrund des Medienstrukturwandels durch Digitalisierung und Internet, sondern auch aufgrund neuer Technologien, die erstmals sogar ein Stück weit die Existenzberechtigung des Berufsbilds infrage stellen. Werden Journalisten also durch künstliche Intelligenz ersetzt? Nein! Denn KI im Journalismus ist ein „Frenemy“: Freund und Feind zugleich. Freund, wenn man sich auf den KI-Journalismus vorbereitet, Feind für diejenigen, die ihr Mindset nicht ändern können und die neuen Technologien ausschließlich als Bedrohung sehen. Mit der Lektüre dieses Buches können sich Journalisten und Redakteure sowie Volontäre und Studenten im Bereich der Kommunikationswissenschaften auf die Zeit des KI-Journalismus erfolgreich vorbereiten. Es regt an, innovativ zu sein, und von den neuen Möglichkeiten, die redaktionelle Bots bieten, zu partizipieren – und schließlich zu profitieren. Die Frage ist nicht, ob „RedakBots“ unsere Arbeitswelt verändern, sondern wann dies passiert. Das Buch bereitet darauf vor.
 

Der Inhalt

Teil I: Redaktionsarbeit und Redaktionelle Bots
  • Warum redaktionelle Bots die Zukunft sind
  • Hier setzen Redaktionen erfolgreich auf redaktionelle Bots
Teil II: Redaktionelle Praxis der Zukunft
  • Der traditionelle Journalist in der Bredouille: Für wen Bots und KI eine Gefahr sind
  • Bots als „kleine Helfer“: So kann KI Redakteuren die Arbeit erleichtern
  • Smart Devices: Wie werden Wearables und Co. KI im Journalismus beeinflussen?
  • Wege aus der Krise – den Medienstrukturwandel meistern mit KI
  • Epilog und Ausblick – gewinnbringende Koexistenz

Ramón Kadel, Jahrgang 1989, ist Chef vom Dienst (CvD) bei handwerk magazin, dem einzigen bundesweit erscheinenden, branchenübergreifenden Wirtschaftsmagazin für Unternehmer aus dem Handwerk. Könnte KI ihn bei seiner Arbeit unterstützen? Aus dieser Frage heraus entstand sein Interesse für die Themen “Bots” und “künstliche Intelligenz” in Redaktionen. 2019 entwickelte er für das Magazin gemeinsam mit Digitalisierungsberater Michael Elbs den regelbasierten Chatbot „Bello“.

Keywords

  • KI
  • Journalismus
  • Medienstrukturwandel
  • Chatbots
  • Bots
  • Digitalisierung
  • Automatisierung
  • Transformation
  • Medienmanagement
  • Redaktion

Authors and Affiliations

  • München, Deutschland

    Ramón Kadel

About the author

Ramón Kadel, Jahrgang 1989, ist Chef vom Dienst (CvD) bei handwerk magazin, dem einzigen bundesweit erscheinenden, branchenübergreifenden Wirtschaftsmagazin für Unternehmer aus dem Handwerk. Könnte KI ihn bei seiner Arbeit unterstützen? Aus dieser Frage heraus entstand sein Interesse für die Themen “Bots” und “künstliche Intelligenz” in Redaktionen. 2019 entwickelte er für das Magazin gemeinsam mit Digitalisierungsberater Michael Elbs den regelbasierten Chatbot „Bello“.

Bibliographic Information

Buying options

eBook USD 24.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-35757-3
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout