Skip to main content
  • Book
  • © 2021

Die Bedrohung der sozialen Identität von Konsumenten

Eine internationale Studie über ihre Quellen und die Marketinginstrumente zur Minderung ihrer negativen Folgen

  • 1610 Accesses

Buying options

eBook USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-35699-6
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 69.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (5 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XX
  2. Einführung in das Thema

    • Kateryna Ukrainets
    Pages 1-7
  3. Konzeptionelle Grundlagen

    • Kateryna Ukrainets
    Pages 9-43
  4. Schlussbetrachtung

    • Kateryna Ukrainets
    Pages 113-118
  5. Back Matter

    Pages 119-135

About this book

Wenn Personen mit hohem Einkommen eine Einkaufssituation mit Kunden mit niedrigem Einkommen erleben, können sie eine Bedrohung ihrer sozialen Identität erfahren. Kateryna Ukrainets untersucht zwei Faktoren, die zu dieser Auswirkung führen: die soziale Stigmatisierung von sozialen Gruppen mit niedrigem Einkommen, die in einer Gesellschaft mit hoher Machtdistanz vorherrscht, und eine gruppenbezogene Selbstdiskrepanz, die ein Kunde mit hohem Einkommen in einer Einkaufssituation mit niedrigen Preisen erlebt. Unabhängig von ihren Quellen hat die Bedrohung der sozialen Identität nachweislich negative Auswirkungen auf das Konsumentenverhalten und als Folge davon auf die finanzielle Performance eines Unternehmens. Auf der Basis mehrerer empirischer Untersuchungen zeigt die vorliegende Arbeit die Rolle des kulturellen Wertes der Machtdistanz auf den Effekt der sozialen Stigmatisierung von Personen mit niedrigem Einkommen auf das Konsumentenverhalten von Personen mit hohem Einkommen in einem Niedrigpreis-Einkaufskontext. Außerdem wird gezeigt, welche Marketinginstrumente Unternehmen einsetzen können, um eine soziale Identitätsbedrohung zu entschärfen.

Die Autorin
Dr. Kateryna Ukrainets promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Christian Homburg am Lehrstuhl für Business-to-Business Marketing, Sales & Pricing mit dem Forschungsschwerpunkt in Konsumentenverhalten.

Keywords

  • soziale Identitätsbedrohung
  • Konsumentenverhalten
  • Marketinginstrumenten
  • Niedrigpreis-Einkaufskontext
  • sozialer Status
  • soziale Stigmatisierung

Authors and Affiliations

  • Mannheim, Deutschland

    Kateryna Ukrainets

About the author

Dr. Kateryna Ukrainets promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Christian Homburg am Lehrstuhl für Business-to-Business Marketing, Sales & Pricing mit dem Forschungsschwerpunkt in Konsumentenverhalten.

Bibliographic Information

  • Book Title: Die Bedrohung der sozialen Identität von Konsumenten

  • Book Subtitle: Eine internationale Studie über ihre Quellen und die Marketinginstrumente zur Minderung ihrer negativen Folgen

  • Authors: Kateryna Ukrainets

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-35699-6

  • Publisher: Springer Gabler Wiesbaden

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2021

  • Softcover ISBN: 978-3-658-35698-9

  • eBook ISBN: 978-3-658-35699-6

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XX, 135

  • Number of Illustrations: 31 b/w illustrations

  • Topics: Marketing, Management

Buying options

eBook USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-35699-6
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 69.99
Price excludes VAT (USA)