Skip to main content
  • Book
  • © 2021

Affekt, Kalkulation und soziale Relation

Ungewissheitsarrangements der Finanzmarktpraxis

Authors:

  • 1593 Accesses

Buying options

eBook USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-35338-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 69.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (7 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XIII
  2. Einleitung

    • Markus Lange
    Pages 1-17
  3. Finanzmarkthandel und Soziologie

    • Markus Lange
    Pages 19-68
  4. Method(ologi)e, Feld und Daten

    • Markus Lange
    Pages 131-163
  5. Händler:innen, Märkte und die Welt

    • Markus Lange
    Pages 165-270
  6. Handel, Interaktion und Einbettung

    • Markus Lange
    Pages 271-363
  7. Diskussion und Konklusion

    • Markus Lange
    Pages 365-391
  8. Back Matter

    Pages 393-416

About this book

Finanzmarktpraxis ist ein wesentlicher Bereich gegenwärtiger kapitalistischer Dynamiken. Zu ihren inhärenten Eigenschaften gehört, dass sie sich permanent mit einer unbekannten Zukunft auseinandersetzt, um hierüber Profite zu generieren. Ermöglicht sie dadurch gegenwärtige Absicherungen vor zukünftigen Ereignissen, so können ihre Übersetzungen einer unbekannten Zukunft in bekannte Preise von Finanzinstrumenten auch scheitern. Dies markiert ihre beständige Krisenanfälligkeit. In dem Buch wird der Frage nachgegangen, wie Finanzmarktpraxis vor dem Hintergrund dieser Vehemenz von Zukunft hervorgebracht wird. Der Vorschlag besteht darin, dass die integrative Betrachtung von Affekt, Kalkulation und sozialer Relation ein adäquateres soziologisches Verständnis dieses zentralen wirtschaftlichen Bereichs freilegt. Erfasst als Ungewissheitsarrangement(s) bestehend aus diesen drei Elementen, werden analytische Verknüpfungen, gemeinsame Wirksamkeiten und letztendlich unterschiedliche Konfigurationen zwischen ihnen erschlossen. Dies geschieht auf der Grundlage einer qualitativen Feldforschung im deutschen Finanzsektor.

Der Autor

Dr. Markus Lange ist Soziologe an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zu seinen Forschungsgebieten gehören die Wirtschaftssoziologie sowie die Soziologien des Risikos und der Emotionen.

Keywords

  • Wirtschaftssoziologie
  • Soziologie des Risikos
  • Kapitalismus
  • Finanzmarktpraxis
  • Finanzinstrumente

Authors and Affiliations

  • Institut für Soziologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale), Deutschland

    Markus Lange

About the author

Dr. Markus Lange ist Soziologe an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zu seinen Forschungsgebieten gehören die Wirtschaftssoziologie sowie die Soziologien des Risikos und der Emotionen.

Bibliographic Information

  • Book Title: Affekt, Kalkulation und soziale Relation

  • Book Subtitle: Ungewissheitsarrangements der Finanzmarktpraxis

  • Authors: Markus Lange

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-35338-4

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2021

  • Softcover ISBN: 978-3-658-35337-7

  • eBook ISBN: 978-3-658-35338-4

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XIII, 416

  • Number of Illustrations: 6 b/w illustrations

  • Topics: Economic Sociology

Buying options

eBook USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-35338-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 69.99
Price excludes VAT (USA)