Advertisement

© 2021

Digitale Kulturkommunikation

Grundlagen, Strategien und praktische Umsetzung

  • Erstes deutschsprachiges Fachbuch zum Thema digitale Kulturkommunikation

  • Theoretische Fundierung verbunden mit Praxisorientierung

  • Die theoretischen Konzepte werden durch viele Beispiele aus der Kulturpraxis veranschaulicht

Book
  • 1.4k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Christian Holst
    Pages 1-6
  3. Christian Holst
    Pages 7-56
  4. Christian Holst
    Pages 57-101
  5. Christian Holst
    Pages 103-157
  6. Christian Holst
    Pages 159-162
  7. Back Matter
    Pages 163-184

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt einen Überblick über die Grundlagen, Chancen und Risiken der digitalen Kommunikation für Kultureinrichtungen und erläutert ihre praktische Anwendung.
Denn digitale Kanäle sind im Kultursektor vielerorts noch „Neuland“. Der Autor beschreibt die Besonderheiten der digitalen gegenüber der analogen Kommunikation, stellt Strategien und Techniken vor und gibt Antworten auf u. a. diese Fragen: Was hat es mit den Begriffen Choice, Curation und Collaboration auf sich? Warum sind Content und Storys so wichtig? Wie und über welche Kanäle erreiche ich meine spezielle Community? Was sind die erfolgsentscheidenden Faktoren für meine Website? Wie kann ich meine Zielgruppe auch mobil erreichen, und wie verhalte ich mich in einem Shitstorm?

Fundiert und praxisnah erläutert der Autor alle erfolgsentscheidenden Hebel für eine nachhaltige, professionelle digitale Kommunikation und liefert zahlreiche Beispiele für Kunstschaffende, Aussteller, Museen und Veranstalter von kulturellen Events.


Der Inhalt


• Grundlagen, Einordnung und Begriffe der digitalen Kommunikation 

• Strategien, Modelle, Techniken und ihre Implementierung im Kultursektor

• Netzwerke, Plattformen und Communitys für die Kulturkommunikation

• Sendungsorientierte und interaktionsorientierte Kulturkommunikation

• Verhaltensregeln in Krisenfällen und rechtliche Aspekte



Der Autor
Christian Holst ist Programmkoordinator des Studiengangs Arts and Cultural Management an der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg. Er unterrichtet zudem als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen, darunter die HAW Hamburg und die Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Holst ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied des stARTconference e.V., der sich mit der digitalen Transformation des Kulturbetriebs beschäftigt. Frühere berufliche Stationen waren die Zürcher Hochschule der Künste, das Opernhaus Zürich sowie das Oldenburgische Staatstheater.

Keywords

Kulturmarketing erfolgreich betreiben digitales Marketing Kultursektor digitale Public Relations PR Storytelling Content Marketing Engagement Involvement erreichen Zuschauer Besucher begeistern Social Media Kanäle bespielen Digital Engagement FFramework Krisenkommunikation Whats App Twitter facebook Instagram

Authors and affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

About the authors

Christian Holst ist Programmkoordinator des Studiengangs Arts and Cultural Management an der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg. Er unterrichtet zudem als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen, darunter die HAW Hamburg und die Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Holst ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied des stARTconference e.V., der sich mit der digitalen Transformation des Kulturbetriebs beschäftigt. Frühere berufliche Stationen waren die Zürcher Hochschule der Künste, das Opernhaus Zürich sowie das Oldenburgische Staatstheater.

Bibliographic information

  • Book Title Digitale Kulturkommunikation
  • Book Subtitle Grundlagen, Strategien und praktische Umsetzung
  • Authors Christian Holst
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-34485-6
  • Copyright Information Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2021
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-34484-9
  • eBook ISBN 978-3-658-34485-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XV, 184
  • Number of Illustrations 5 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Corporate Communication/Public Relations
    Online Marketing/Social Media