Skip to main content

Datensouveränität

Governance-Ansätze für den Gesundheitsbereich

  • Book
  • Open Access
  • © 2021

You have full access to this open access Book

Overview

  • Dieses Buch ist Open Access, das heißt, Sie haben freien und unlimitierten Zugang.
  • Komprimiertes Überblickswissen zu Datensouveränität im Gesundheitswesen
  • Aus einer Governance-Perspektive formuliert
  • Thematisierung eines brandaktuellen Themas

Part of the book series: essentials (ESSENT)

Buy print copy

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Softcover Book USD 17.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

About this book

In diesem Open-Access-Buch untersuchen wir, was Datensouveränität aus ethischer und rechtlicher Perspektive bedeuten kann und entwickeln mittels des Modells der dynamischen Einwilligung konkrete Governance-Ansätze für den Gesundheitsbereich. Im Zeitalter der Digitalisierung stellt uns der verantwortungsvolle Umgang mit Daten vor eine Herausforderung: Mögliche Fortschritte in Forschung, Versorgung und öffentlicher Gesundheit rufen Fragen von Datenschutz und Kontrollansprüchen auf. Ein normatives Leitkonzept, das in den vergangenen Jahren beim Umgang mit Daten in den Vordergrund tritt, ist Datensouveränität.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (3 chapters)

Authors and Affiliations

  • Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, Germany

    Patrik Hummel, Matthias Braun, Peter Dabrock

  • Professur für Öffentliches Recht, Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen, Germany

    Steffen Augsberg, Ulrich von Ulmenstein

About the authors

Dr. Patrik Hummel ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik) der FAU Erlangen-Nürnberg. Dr. Matthias Braun ist Akademischer Rat am Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik) der FAU Erlangen-Nürnberg. 
Prof. Dr. Steffen Augsberg ist Professor für Öffentliches Recht an der JLU Gießen. 
Ulrich von Ulmenstein ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Öffentliches Recht an der JLU Gießen. 
Prof. Dr. Peter Dabrock ist Professor für Systematische Theologie II (Ethik) an der FAU Erlangen-Nürnberg. 

Bibliographic Information

  • Book Title: Datensouveränität

  • Book Subtitle: Governance-Ansätze für den Gesundheitsbereich

  • Authors: Patrik Hummel, Matthias Braun, Steffen Augsberg, Ulrich von Ulmenstein, Peter Dabrock

  • Series Title: essentials

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-33755-1

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2021

  • Softcover ISBN: 978-3-658-33754-4Published: 25 June 2021

  • eBook ISBN: 978-3-658-33755-1Published: 24 June 2021

  • Series ISSN: 2197-6708

  • Series E-ISSN: 2197-6716

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: IX, 41

  • Number of Illustrations: 2 illustrations in colour

  • Topics: Governance and Government, Legislative and Executive Politics, Health Policy, Digital Humanities

Publish with us