Skip to main content

Framing im Kontext von Straßenbenutzungsgebühren

Beeinflussung der Akzeptanz und der Nutzungsabsicht kostenpflichtiger Straßeninfrastruktur zugunsten einer nachhaltigen Mobilität

  • Book
  • © 2021

Overview

Part of the book series: Verkehrspsychologie (VP)

  • 7295 Accesses

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 69.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Straßenbenutzungsgebühren haben sich als technisch realisierbarer und effektiver Lösungsansatz für Verkehrsprobleme herausgestellt. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Einführung dieser preispolitischen Maßnahme ist deren ausreichend hohe Akzeptanz. Denise Kaniok prüft mittels wissenschaftlicher Untersuchungen, inwieweit eine unterschiedliche Darstellungsweise von Straßenbenutzungsgebühren beeinflussende Wirkung auf die Bewertung und die Nutzungsabsicht kostenpflichtiger Straßeninfrastruktur hat. Denn bei der Betrachtung menschlicher Entscheidungsmuster wird deutlich, dass allein durch die unterschiedliche Formulierung eines Sachverhaltes, dem sogenannten Framing, divergierende Entscheidungen hervorgerufen werden können.

Die Ergebnisse deuten auf einen Einfluss der Informationsdarstellung auf menschliche Entscheidungen hin. Insbesondere bezüglich der Faktoren Zeit und Kosten zeigt sich eine hohe Sensitivität. Drohende Zeitverluste führen zu stärkeren Verhaltenseffekten als in Aussicht gestellte identische Zeitgewinne. Es wird eine stärkere Fokussierung auf den Deutungsrahmen empfohlen, sodass mittels gezielt eingesetzter Informationsdarstellung Verhaltens- und Einstellungsmuster im Sinne von nachhaltiger Mobilität hervorgerufen werden.

 

 


Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (8 chapters)

Authors and Affiliations

  • Professur Für Verkehrspsychologie, Technische Universität Dresden, Dresden, Germany

    Denise Kaniok

About the author

Die Autorin

Denise Kaniok studierte an der an der TU Dresden Verkehrswirtschaft mit den Schwerpunkten Verkehrspsychologie und -ökologie sowie Marketing. Zurzeit arbeitet sie im Marketing eines FMCG-Unternehmens.

Bibliographic Information

  • Book Title: Framing im Kontext von Straßenbenutzungsgebühren

  • Book Subtitle: Beeinflussung der Akzeptanz und der Nutzungsabsicht kostenpflichtiger Straßeninfrastruktur zugunsten einer nachhaltigen Mobilität

  • Authors: Denise Kaniok

  • Series Title: Verkehrspsychologie

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-33302-7

  • Publisher: Springer Wiesbaden

  • eBook Packages: Psychology (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2021

  • Softcover ISBN: 978-3-658-33301-0Published: 25 April 2021

  • eBook ISBN: 978-3-658-33302-7Published: 24 April 2021

  • Series ISSN: 2945-8455

  • Series E-ISSN: 2945-8463

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XXXVII, 272

  • Number of Illustrations: 43 b/w illustrations

  • Topics: Psychology, general, Industrial and Organizational Psychology

Publish with us