Skip to main content

Das Äquivalenzprinzip

Grundlagen, Tests und neueste Messungen

  • Book
  • © 2021

Overview

Part of the book series: essentials (ESSENT)

  • 6085 Accesses

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 17.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 17.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

Table of contents (6 chapters)

Keywords

About this book

Das Äquivalenzprinzip ist grundlegend für die Allgemeine Relativitätstheorie und für unser heutiges Verständnis von Raum und Zeit. Außerdem sagen bisherige Ansätze für eine Theorie der Quantengravitation kleinste Verletzungen des Äquivalenzprinzips voraus, so dass dessen Tests auch immer eine Suche nach experimentellen Signaturen einer solchen Quantengravitationstheorie sind. Die Autoren legen in diesem Essential die begrifflichen Grundlagen des Äquivalenzprinzips anschaulich dar, geben einen Überblick über alle möglichen Testverfahren und beschreiben ausführlich den neuesten und besten Test, der auf einem Satelliten im Weltraum stattgefunden hat. Auch Vorschläge für noch bessere Tests werden diskutiert.

Authors and Affiliations

  • Institut für Satellitengeodäsie und Inertialsensorik, Abteilung für Relativistische Modellierung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Bremen, Germany

    Meike List

  • Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM), Universität Bremen, Bremen, Germany

    Claus Lämmerzahl

About the authors

Dr. Meike List leitet die Abteilung für Relativistische Modellierung des DLR Instituts für Satellitengeodäsie und Intertialsensorik in Bremen. 
Prof. Dr. Claus Lämmerzahl ist Professor für Theoretische Physik an der Universität Bremen.

Bibliographic Information

Publish with us