Skip to main content
  • Book
  • © 2020

Berufliche Bildung in Lateinamerika und Subsahara-Afrika

Entwicklungsstand und Herausforderungen dualer Strukturansätze

  • Bietet ein umfassenden Sammlung von Länderstudien, die bislang nicht existiert

  • Mittels Grafiken und Tabellen werden komplexe Sachverhalte anschaulich illustriert

  • Analysen münden in die Bestimmung von Bedarfen und Herausforderungen zur Etablierung dualer Berufsbildungsstrukturen

Part of the book series: Internationale Berufsbildungsforschung (INBER)

Buying options

eBook USD 64.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-31752-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 84.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (10 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-IX
  2. Costa Rica: Berufsbildung im Wandel

    • Daniel Láscarez Smith, Fabienne-Agnes Baumann
    Pages 73-112
  3. Kolumbien: Berufsbildung zur Überwindung des Postkonflikts?

    • Susanne Peters, Waldemar Bauer
    Pages 113-149
  4. Ghana: Berufsbildungsstrukturen zwischen Angebotsvielfalt und Standardisierung

    • Dietmar Frommberger, Ernst Jünke, Léna Krichewsky-Wegener
    Pages 188-234
  5. Kenia: Reformdynamik und Implementierungsstau

    • Fabienne-Agnes Baumann
    Pages 235-289
  6. Berufliche Bildung in Lateinamerika und Subsahara-Afrika – Quo vadis duale Berufsbildung?

    • Dietmar Frommberger, Janis Vossiek, Larissa Holle
    Pages 390-420
  7. Back Matter

    Pages 421-421

About this book

Der Sammelband liefert einen Beitrag zum Entwicklungsstand und Perspektiven zur Weiterentwicklung dualer Berufsbildungsansätze in Lateinamerika und Subsahara-Afrika. Die Fallstudien des Bandes zu Brasilien, Costa Rica, Kolumbien, Botswana, Ghana, Kenia, Namibia und Nigeria analysieren jeweils jüngere Entwicklungen des Berufsbildungssystems in den Ländern und diskutieren kritisch, welche Möglichkeiten zur Stärkung dualer Ausbildungsmodelle bestehen. Die acht Fallstudien basieren auf Experteninterviews in den Ländern und bieten exemplarisch einen Einblick in die Funktionsweisen und Wandlungsprozesse beruflicher Bildung in den beiden Regionen.

Die Herausgeber

Fabienne-Agnes Baumann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Osnabrück in der Arbeitsgruppe Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Strukturfragen beruflicher Bildung.

Prof. Dr. Dietmar Frommberger ist Inhaber des Lehrstuhls für Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Strukturfragen beruflicher Bildung an der Universität Osnabrück.

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler ist Inhaber des Lehrstuhls für berufliche Bildung und Weiterbildung an der Universität Bremen.

Dr. Larissa Holle ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Technik und Bildung (ITB) der Universität Bremen.

Dr. Léna Krichewsky-Wegener ist Beraterin am Institut für Innovation und Technik (iit) Berlin bei der VDI/VDE Innovation und Technik GmbH.

Dr. Susanne Peters ist Lektorin im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften und wissenschaftliche Mitarbeiterin am ITB der Universität Bremen.

Dr. Janis Vossiek ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Osnabrück in der Arbeitsgruppe Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Strukturfragen beruflicher Bildung.






Keywords

  • Lernen im Arbeitsprozess
  • Training Reforms
  • Berufsbildung
  • Vocational Education and Training, Dual Apprenticeship
  • Latin America
  • Sub-Sahara Africa
  • Training Personnel
  • Cooperation
  • Employer Involvement
  • Learning at the Workplace
  • Brasil
  • Costa Rica
  • Columbia
  • Botswana
  • Ghana
  • Kenia
  • Namibia
  • Nigeria

Editors and Affiliations

  • Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Universität Osnabrück, Osnabrück, Germany

    Fabienne-Agnes Baumann, Dietmar Frommberger, Janis Vossiek

  • Institut Technik und Bildung, Universität Bremen, Bremen, Germany

    Michael Gessler, Larissa Holle, Susanne Peters

  • Institut für Innovation und Technik, bei der VDI/VDE-IT GmbH, Berlin, Germany

    Léna Krichewsky-Wegener

About the editors

Fabienne-Agnes Baumann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Osnabrück in der Arbeitsgruppe Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Strukturfragen beruflicher Bildung.

Prof. Dr. Dietmar Frommberger ist Inhaber des Lehrstuhls für Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Strukturfragen beruflicher Bildung an der Universität Osnabrück.

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler ist Inhaber des Lehrstuhls für berufliche Bildung und Weiterbildung an der Universität Bremen.

Dr. Larissa Holle ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Technik und Bildung (ITB) der Universität Bremen.

Dr. Léna Krichewsky-Wegener ist Beraterin am Institut für Innovation und Technik (iit) Berlin bei der VDI/VDE Innovation und Technik GmbH.

Dr. Susanne Peters ist Lektorin im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften und wissenschaftliche Mitarbeiterin am ITB der Universität Bremen.

Dr. Janis Vossiek ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Osnabrück in der Arbeitsgruppe Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Strukturfragen beruflicher Bildung.



Bibliographic Information

Buying options

eBook USD 64.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-31752-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 84.99
Price excludes VAT (USA)