Skip to main content

Handbuch Regierungsforschung

  • Book
  • © 2022
  • Latest edition

Overview

  • Alles über das moderne Regieren in einem Handbuch
  • Verlässlicher und aktueller Stand der Forschung
  • In Neuauflage aktualisiert und erweitert

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

eBook USD 109.00
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book USD 119.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Modernes Regieren ist ein komplexer Prozess und ein facettenreiches Forschungsfeld. Das Handbuch verleiht den vielfältigen Leitfragen, Untersuchungsobjekten und Forschungsständen der (komparativen) Regierungslehre eine systematische Darstellung. Sie beginnt auf der Makroebene politischer Systeme, führt über die Institutionen und Interaktionen politischer Organisationen auf der Mesoebene und erreicht schließlich mit individuellen Führungsstilen und Handlungsmustern die Mikroebene des Regierens. Für diese Neuauflage wurde das Handbuch grundlegend aktualisiert und um zahlreiche Beiträge erweitert.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (62 chapters)

  1. Grundlagen der Regierungsforschung

  2. Herausforderungen des Regierens und der Regierungsforschung

  3. Die makropolitische Perspektive – Politische Systeme, Regime und Kulturen

Reviews

“... Dieses sehr kompakte und gleichermaßen voluminöse Nachschlagewerk wirkt geradezu maßstabsbildend für ein Handbuch dieser Art – den Herausgebern ist damit zweifelsfrei ein großer Wurf gelungen. ... Auffallend ist, dass das Werk keinerlei Wünsche übriglässt; es fällt schwer, an Stichwörter oder Themen zu denken, die unberücksichtigt geblieben sind. Der Band sollte daher in keiner politikwissenschaftlichen Fachbibliothek fehlen.” (Helge F. Jani, in: ZParl - Zeitschrift für Parlamentsfragen, Jg. 54, Heft 3, 2023)

Editors and Affiliations

  • Universität Duisburg-Essen, Duisburg, Deutschland

    Karl-Rudolf Korte, Martin Florack

About the editors

Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte ist Professor für Politikwissenschaft und Direktor der NRW School of Governance an der Universität Duisburg-Essen.

Dr. Martin Florack ist Fellow der NRW School of Governance an der Universität Duisburg-Essen.

Bibliographic Information

Publish with us