Skip to main content
  • Book
  • © 2019

Verwaltung, eGovernment und Digitalisierung

Grundlagen, Konzepte und Anwendungsfälle

Editors:

  • Zukunftsweisende Impulse für die Weiterentwicklung öffentlicher Institutionen

  • Konkrete Lösungen machen Verwaltungsinformatik und Digitalisierung nachvollziehbar

  • Zeigt mögliche Entwicklungsperspektiven für die Verwaltung

Buying options

eBook USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-27029-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (20 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XIV
  2. Anwendungsfälle

    1. Front Matter

      Pages 113-113
    2. Ausgangslage für die Einführung der E-Rechnung im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

      • Stefan Mensching, Sören Bergner, Martin Rebs, Tobias Adam
      Pages 155-169
    3. Die Einführung der Elektronischen Akte in der Sozialversicherung

      • Edwin Schäfer, Andreas Schmid
      Pages 171-179
    4. Digitalisierung als Kulturwandel 4.0 – Beispiel Digital Roadmap Stadt Nürnberg

      • Sebastian Jahn, Sebastian Schmidt, André Knabel
      Pages 197-212
    5. Anwendungsfall Digitalisierung

      • Rainer Bernnat, Germar Schröder, Lucas Sy, Tobias Alexander Krause, Felix Lücke, Sophia Stadler et al.
      Pages 213-227

About this book

Eine effizient und effektiv arbeitende öffentliche Verwaltung ist die Voraussetzung für Wirtschaftswachstum und gesellschaftlichen Wohlstand. Hierfür sind eine moderne Informationstechnik und hochqualifiziertes Personal in der öffentlichen Verwaltung wesentliche Voraussetzungen. Die Informationstechnik entwickelt sich derzeit unter dem Begriff der „Digitalisierung“ rasant weiter und die demografische Entwicklung macht die Personalgewinnung herausfordernd. Die Verwaltung steht daher vor großen Herausforderungen. Sucht man für die zugrundeliegenden Fragestellungen nach Antworten, so ergibt sich ein heterogenes Bild von Strategien, Konzepten, Ansätzen und (gescheiterten) Projekten.

Dieses Herausgeberwerk schafft Übersicht zu Strategien, Konzepten, Ansätzen und Projekten. Im ersten Teil dieses Buches gehen die Beitragsautoren auf die wichtigsten konzeptionellen Grundlagen ein. Hierzu zählen u. a. die Verwaltungsinformatik als wissenschaftliche Disziplin, strategische Überlegungen und die Schaffung notwendiger organisatorischer und personeller Voraussetzungen in der öffentlichen Verwaltung. Der zweite Teil umfasst Praxisbeispiele aus der öffentlichen Verwaltung als „Best Practices“, u. a. zu den Themenfeldern „Blockchain“, „Big Data“, „Digitalisierte Informationsaufbereitung“, „Automatisierung“ und „Dunkelverarbeitung“. Durch die Kombination von Theorie und Praxis liefert dieses Sammelwerk sowohl Impulse für die praktische (Projekt-)Arbeit, als auch für die weitere wissenschaftliche Diskussion. 


Der Inhalt
  • Grundlagen 
  • Konzepte 
  • Anwendungsfälle

Die Zielgruppen
  • IT- und Projektmanager des öffentlichen Sektors 
  • Führungskräfte und Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung 
  • Dozenten, Lehrende und Studierende der Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik, der öffentlichen Verwaltung/Betriebswirtschaftslehre, des Public Managements 
  • Digitalisierungs- und eGovernment-Interessierte

Der Herausgeber
Prof. Dr. Andreas Schmid lehrt und forscht an der Hochschule Hannover im Bereich Public Management. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Organisationen und Unternehmen. 

Keywords

  • Verwaltungsinformatik
  • eGovernment
  • Digitalisierung
  • Digitale Transformation
  • Verwaltung
  • IT-Infrastrukturen
  • Best Practices
  • Buch Verwaltungsinformatik
  • eGovernment
  • elektronischen Akte
  • Kommunen
  • Öffentliche Verwaltung
  • Big Data
  • Block Chain
  • E-Akte
  • E-Rechnung
  • Automatisierung Bescheide
  • Elektronische Rechnung
  • Informationsmanagement
  • Informationstechnik

Reviews

“... lässt sich feststellen, dass es dem Herausgeber gelungen  ist, fachkundige Experten aus dem Bereich Verwaltungsdigitalisierung zusammenzurufen, die jeder für sich einen instruktiven Einblick in ihr jeweiliges Themenfeld geben ...” (PD Dr. Ariane Berger, in: NdsVBI - Niedersächsische Verwaltungsblätter, Heft 10, 2020)

Editors and Affiliations

  • Halberstadt, Germany

    Andreas Schmid

About the editor

Prof. Dr. Andreas Schmid lehrt und forscht an der Hochschule Hannover im Bereich Public Management. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Organisationen und Unternehmen. 

Bibliographic Information

Buying options

eBook USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-27029-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout