Advertisement

Verwaltung, eGovernment und Digitalisierung

Grundlagen, Konzepte und Anwendungsfälle

  • Andreas Schmid
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Grundlagen und Konzepte

  3. Anwendungsfälle

    1. Front Matter
      Pages 113-113
    2. Stefan Mensching, Sören Bergner, Martin Rebs, Tobias Adam
      Pages 155-169
    3. Edwin Schäfer, Andreas Schmid
      Pages 171-179
    4. Sebastian Jahn, Sebastian Schmidt, André Knabel
      Pages 197-212
    5. Rainer Bernnat, Germar Schröder, Lucas Sy, Tobias Alexander Krause, Felix Lücke, Sophia Stadler et al.
      Pages 213-227
    6. Torsten Müller, Bernd Heinrich Peper
      Pages 241-250

About this book

Introduction

Eine effizient und effektiv arbeitende öffentliche Verwaltung ist die Voraussetzung für Wirtschaftswachstum und gesellschaftlichen Wohlstand. Hierfür sind eine moderne Informationstechnik und hochqualifiziertes Personal in der öffentlichen Verwaltung wesentliche Voraussetzungen. Die Informationstechnik entwickelt sich derzeit unter dem Begriff der „Digitalisierung“ rasant weiter und die demografische Entwicklung macht die Personalgewinnung herausfordernd. Die Verwaltung steht daher vor großen Herausforderungen. Sucht man für die zugrundeliegenden Fragestellungen nach Antworten, so ergibt sich ein heterogenes Bild von Strategien, Konzepten, Ansätzen und (gescheiterten) Projekten.

Dieses Herausgeberwerk schafft Übersicht zu Strategien, Konzepten, Ansätzen und Projekten. Im ersten Teil dieses Buches gehen die Beitragsautoren auf die wichtigsten konzeptionellen Grundlagen ein. Hierzu zählen u. a. die Verwaltungsinformatik als wissenschaftliche Disziplin, strategische Überlegungen und die Schaffung notwendiger organisatorischer und personeller Voraussetzungen in der öffentlichen Verwaltung. Der zweite Teil umfasst Praxisbeispiele aus der öffentlichen Verwaltung als „Best Practices“, u. a. zu den Themenfeldern „Blockchain“, „Big Data“, „Digitalisierte Informationsaufbereitung“, „Automatisierung“ und „Dunkelverarbeitung“. Durch die Kombination von Theorie und Praxis liefert dieses Sammelwerk sowohl Impulse für die praktische (Projekt-)Arbeit, als auch für die weitere wissenschaftliche Diskussion. 


Der Inhalt
  • Grundlagen 
  • Konzepte 
  • Anwendungsfälle

Die Zielgruppen
  • IT- und Projektmanager des öffentlichen Sektors 
  • Führungskräfte und Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung 
  • Dozenten, Lehrende und Studierende der Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik, der öffentlichen Verwaltung/Betriebswirtschaftslehre, des Public Managements 
  • Digitalisierungs- und eGovernment-Interessierte

Der Herausgeber
Prof. Dr. Andreas Schmid lehrt und forscht an der Hochschule Hannover im Bereich Public Management. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Organisationen und Unternehmen. 

Keywords

Verwaltungsinformatik eGovernment Digitalisierung Digitale Transformation Verwaltung IT-Infrastrukturen Best Practices Buch Verwaltungsinformatik eGovernment elektronischen Akte Kommunen Öffentliche Verwaltung Big Data Block Chain E-Akte E-Rechnung Automatisierung Bescheide Elektronische Rechnung Informationsmanagement Informationstechnik

Editors and affiliations

  • Andreas Schmid
    • 1
  1. 1.HalberstadtGermany

Bibliographic information