Advertisement

© 2020

Management

Grundlagen der Unternehmensführung

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Management: Einführung und historische Entwicklung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 3-28
    3. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 29-72
  3. Konzeptionelle Grundlagen des Managements

    1. Front Matter
      Pages 73-73
    2. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 75-118
    3. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 119-144
  4. Teil III

    1. Front Matter
      Pages 145-147
    2. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 149-263
    3. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 265-322
  5. Organisation und Führung

    1. Front Matter
      Pages 323-323
    2. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 325-374
    3. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 375-417
    4. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 419-472
    5. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 473-521
    6. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 523-580
    7. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 581-622
  6. Teil V

    1. Front Matter
      Pages 623-625
    2. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 627-662
    3. Georg Schreyögg, Jochen Koch
      Pages 663-703

About this book

Introduction

Dieses Standard-Lehrbuch der deutschen Managementlehre gibt einen umfassenden und gut verständlichen Überblick über das komplexe Gebiet des Managements. Es beantwortet Fragen wie: Was ist Management? Welche Aufgaben und Funktionen muss ein gutes Management erfüllen? Welche Ansätze, Methoden und Instrumente gibt es und in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Was sind die neueren Entwicklungen?

Der bewährte argumentative und didaktische Aufbau des Lehrbuchs wurde beibehalten. Großen Wert legen die Autoren auf eine realitätsnahe und praxisbezogene Darstellung. Informationskästen zu aktuellen Unternehmensentwicklungen, Diskussionsfragen zu den Kapitelinhalten und eine Vielzahl anschaulicher Abbildungen erleichtern das Erfassen des Lernstoffes. Sehr wertvoll für die Einordnung des Gelernten sind auch die Fallstudien am Ende jedes Kapitels sowie die Fragen zu den Fallstudien. 

Für die 8. Auflage wurden alle Kapitel sorgfältig überarbeitet und mit kurzen Zusammenfassungen versehen. Aktuelle Entwicklungen und eine Reihe neuer Managementthemen wie Agilität, Entgelttransparenzgesetz, Gender Pay Gap, Strategizing, Passion, relationale und proaktive Formen der Arbeitsgestaltung, Paradoxie-Management wurden integriert. Zudem sind nun zu zentralen Ansätzen und Modellen des Buches kurze Lehrvideos abrufbar.

Das Buch „Management“ eignet sich sowohl als studienbegleitende Lektüre wie auch zum Selbststudium und gibt darüber hinaus wertvolle Unterstützung bei der Analyse und Lösung praktischer Managementprobleme.

Der Inhalt und Aufbau des Buches im Gesamtüberblick

  • Management: Einführung und historische Entwicklung
  • Konzeptionelle Grundlagen des Managements
  • Planung und Kontrolle
  • Organisation und Führung
  • Personaleinsatz

Die Autoren

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Schreyögg lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Führung, an der Universität Graz und der Freien Universität Berlin.

Univ.-Prof. Dr. Jochen Koch lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung und Organisation, an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder).


Keywords

Lehrbuch Management Manager Management-Funktionen Managementlehre Management-Rollen Management-Prozess Führung Konzeptionelle Grundlagen des Managements Organisation Personalpolitik Planung Kontrolle Personaleinsatz Wandel Innovation Transformation

Authors and affiliations

  1. 1.Freie Universität BerlinBerlinGermany
  2. 2.Europa-Universität ViadrinaFrankfurt (Oder)Germany

About the authors

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Schreyögg lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Führung, an der Universität Graz und der Freien Universität Berlin.

Univ.-Prof. Dr. Jochen Koch lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung und Organisation, an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder).

Bibliographic information