Advertisement

Triangulation und Mixed-Methods

Reflexionen theoretischer und forschungspraktischer Herausforderungen

  • Jasmin Lüdemann
  • Ariane Otto

Part of the Studien zur Schul- und Bildungsforschung book series (SZSBF, volume 76)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Triangulation und Mixed-Methods im Fokus

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Impulse zu theoretischen Perspektiven

  4. Reflexionen metho(dolog)ischer Herausforderungen

  5. Triangulation und Mixed-Methods in der Lehr-Lernpraxis

    1. Front Matter
      Pages 287-287
    2. Christian Rennert, Stella Rüger, Sonja Beeli-Zimmermann
      Pages 287-328
    3. Lisa-Marie Buitkamp, Kilian Hüfner, Lena Tohoff
      Pages 329-345

About this book

Introduction

Der Band fokussiert  – ausgehend von aktuellen methodischen und methodologischen Diskussionen –Thematiken der Triangulation und Mixed-Methods in der empirischen Bildungsforschung. Er versammelt innovative Auseinandersetzungen und Reflexionen zu theoretischen sowie method(olog)ischen Herausforderungen, Überlegungen zu forschungspraktischen Ansätzen und zielt darauf, einen Beitrag zum Methodendiskurs in der qualitativen Forschungslandschaft zu leisten. 


Der Inhalt

Triangulation und Mixed-Methods im Fokus ● Impulse zu theoretischen Perspektiven ● Reflexionen metho(dolog)ischer Herausforderungen ● Triangulation und Mixed-Methods als Konzept in der Lehr-Lernpraxis 


Die Herausgeberinnen

Jasmin Lüdemann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentralprojekt der DFG-Forschergruppe 1612 „Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem“ am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Dr. Ariane Otto ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fraunhofer Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW Leipzig. Derzeit vertritt sie die Professur „Gefühls- und Verhaltensstörungen“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.


 

Keywords

Bildungsforschung Erziehungswissenschaft Forschungsmethoden Dokumentarische Rekonstruktion Dokumentarische Rekonstruktion Relationierung Methodendiskurs

Editors and affiliations

  • Jasmin Lüdemann
    • 1
  • Ariane Otto
    • 2
  1. 1.Zentrum für Schul- und BildungsforschungMartin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalle (Saale)Germany
  2. 2.Fraunhofer Zentrum für Internationales Managament und Wissensökonomie IMWLeipzigGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24225-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-24224-4
  • Online ISBN 978-3-658-24225-1
  • Series Print ISSN 2512-2037
  • Series Online ISSN 2512-2045
  • Buy this book on publisher's site