Skip to main content

Zwischen Stillstand, Politikwandel und Krisenmanagement

Eine Bilanz der Regierung Merkel 2013-2017

  • Book
  • © 2019

Overview

  • Erste wissenschaftliche Bilanz der Bundesregierung 2013-17
  • Umfassender Blick auf alle relevanten Politikfelder und politischen Rahmenbedingungen
  • Von renommierten Autorinnen und Autoren verfasst

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

eBook USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 74.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Dieses Buch zieht eine umfassende politikwissenschaftliche Bilanz der Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD von 2013 bis 2017. In Beiträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten werden zunächst die Rahmenbedingungen des Regierens analysiert, so etwa die strategische Positionierung von Regierungs- und Oppositionsparteien, das Abstimmungsverhalten im Bundestag, die Rolle des Bundesverfassungsgerichts, das Koalitionsmanagement, der Einfluss von Verbänden oder der Medientenor. In einem zweiten Abschnitt werden zum einen die größten Herausforderungen der insgesamt dritten Großen Koalition in Deutschland diskutiert, insbesondere die Flüchtlingsproblematik, aber auch beispielsweise die Reaktionen auf die verschiedenen Krisen auf europäischer Ebene. Zum anderen werden die wichtigsten Entscheidungen in allen relevanten Politikfeldern, von der Finanz- und der Sozial- bis zur Umwelt- und Außenpolitik systematisch beschrieben, erklärt und bewertet. Dabei wird die Frage beantwortet, wo die Regierung weitreichende Reformen durchsetzte, wo Stillstand vorherrschte und mit welchen Einflussfaktoren beides zu erklären ist.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (27 chapters)

  1. Parteien und Strategien

  2. Politikfelder

Editors and Affiliations

  • Institut für Politische Wissenschaft, Universität Heidelberg, Heidelberg, Germany

    Reimut Zohlnhöfer

  • Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft, Universität Bamberg, Bamberg, Germany

    Thomas Saalfeld

About the editors

Dr. Reimut Zohlnhöfer ist Professor für Politische Wissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Dr. Thomas Saalfeld ist Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.


Bibliographic Information

Publish with us