Der Nexus-Ansatz

Auswirkungen auf IP-Boxen und Alternativansätze

  • Verena Kaul
Book

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Verena Kaul
    Pages 1-3
  3. Verena Kaul
    Pages 5-63
  4. Verena Kaul
    Pages 65-66
  5. Back Matter
    Pages 67-99

About this book

Introduction

Verena Kaul untersucht die Funktionsweise und Auswirkungen des von der OECD entwickelten Kriteriums zum Vorliegen einer substanziellen Geschäftstätigkeit für Präferenzregime und identifiziert nachbesserungsbedürftige Problemfelder. Darüber hinaus werden unter Berücksichtigung aktueller Maßnahmen des dt. Gesetzgebers alternative uni- und multilaterale Ansätze diskutiert. Geistiges Eigentum (IP) als Gestaltungsinstrument zur konzerninternen Verlagerung von Gewinnen ist zu einem wichtigen Bestandteil der Diskussion im Rahmen des BEPS-Projekts der OECD geworden. Mit der Veröffentlichung des Abschlussberichts zu Aktionspunkt Nr. 5 hat die OECD ihren Vorschlag zur Bekämpfung derartiger Gewinnverlagerungen präsentiert, welcher in der vorliegenden Arbeit hinsichtlich seiner Eignung zur Implementierung des Nexus-Ansatzes und dessen Auswirkungen auf die Nutzung von IP-Boxen untersucht wird.

 

Der Inhalt 

  • BEPS-Aktionspunkt Nr. 5: der Nexus-Ansatz
  • Anwendung am Beispiel der schweizerischen F&E-Förderung
  • Lizenzschranke und Ausweitung der Quellenbesteuerung als alternative Instrumente


Die Zielgruppen

  • Lehrende und Studierende der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Steuerlehre und Steuerrecht
  • Praktiker der Bereiche internationale Steuerlehre und internationales Steuerrecht

 Die Autorin

Verena Kaul ist Doktorandin und wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für BWL, insbes. Betriebliche Steuerlehre an der Universität Bamberg. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im internationalen Ertragsteuerrecht.

Keywords

Lizenzschranke Forschung und Entwicklung Inputförderung Gewinnverlagerung Lizenzgebühren Nexus-Ansatz Patentbox Lizenzbox IP-Box Tax-Credit Abzugsbeschränkung steuerliche Förderung

Authors and affiliations

  • Verena Kaul
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für BWL, insbes. Betriebliche SteuerlehreUniversität BambergBambergGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22403-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-22402-8
  • Online ISBN 978-3-658-22403-5
  • About this book