Advertisement

Schlüsselwerke der Netzwerkforschung

  • Boris Holzer
  • Christian Stegbauer

Part of the Netzwerkforschung book series (NETZFO)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Christian Stegbauer, Boris Holzer
    Pages 1-8
  3. Schlüsselwerke der Netzwerkforschung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Per Kropp
      Pages 23-26
    3. Martin Stark
      Pages 39-42
    4. Stefan Kühl
      Pages 47-50
    5. André Kieserling
      Pages 51-54
    6. Christoph Heckwolf
      Pages 71-74
    7. Christian Stegbauer
      Pages 83-85
    8. Sören Petermann
      Pages 91-95
    9. Dominik E. Froehlich
      Pages 97-100
    10. Ernst von Kardorff
      Pages 105-109
    11. Thomas Hinz
      Pages 115-119
    12. Christopher Dorn
      Pages 125-128
    13. Jürgen Beyer
      Pages 137-139
    14. Johannes F. K. Schmidt
      Pages 147-150
    15. Richard Heidler
      Pages 161-165
    16. Michael Noack
      Pages 171-175
    17. Andreas Klärner, Sylvia Keim
      Pages 177-180

About this book

Introduction

Das Buch versammelt historisch sowie systematisch wichtige Texte der Netzwerkforschung und bietet anhand kurzer und prägnant aufbereiteter Zusammenfassungen eine Einführung in die Thematik. Die einzelnen Beiträge diskutieren für jedes Schlüsselwerk drei Aspekte: Es wird erläutert, in welchem Diskussions- und Forschungszusammenhang das Werk entstanden ist und welchen Beitrag es zur Entwicklung der Sozialen Netzwerkanalyse geleistet hat. Darüber hinaus werden der Inhalt und die zentralen Thesen des Buches oder des Artikels dargestellt. Abschließend werden die Rezeption des Werkes und sich daran anschließende weitere Entwicklungen beleuchtet.

Der Inhalt
Die Schlüsselwerke wissenschaftlicher Artikel und Bücher zur Analyse sozialer Netzwerke – umfassend und gut lesbar aufbereitet. 

Die Herausgeber
Prof. Boris Holzer, Ph.D., lehrt Allgemeine Soziologie und Makrosoziologie an der Universität Konstanz.
Prof. Dr. Christian Stegbauer lehrt am Institut für Soziologie an der Universität Frankfurt am Main.

Keywords

Netzwerkforschung Netzwerkanalyse Geschichte der Netzwerkanalyse Methoden der Netzwerkanalyse Entstehungskontext der Netzwerkanalyse Social Network Analysis Theorie der Netzwerkanalyse

Editors and affiliations

  • Boris Holzer
    • 1
  • Christian Stegbauer
    • 2
  1. 1.FB Geschichte und SoziologieUniversität KonstanzKonstanzGermany
  2. 2.Institut für SoziologieGoethe-Universität Frankfurt am Main Frankfurt a.M.Germany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21742-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21741-9
  • Online ISBN 978-3-658-21742-6
  • Series Print ISSN 2626-286X
  • Series Online ISSN 2626-2878
  • Buy this book on publisher's site