Advertisement

Literarische Inszenierungen von Geschichte

Formen der Erinnerung in der deutschsprachigen Literatur nach 1945 und 1989

  • Manuel Maldonado-Alemán
  • Carsten Gansel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Carsten Gansel, Manuel Maldonado-Alemán
    Pages 1-8
  3. Zwischen Erinnern, Vergessen und Verdrängen

    1. Front Matter
      Pages 9-9
  4. Nationalsozialismus und Vertreibung

  5. Holocaust, Exil und Widerstand

  6. Nachkriegserfahrungen, Kalter Krieg und DDR

  7. Grenzgänge der Erinnerung und didaktische Impulse

  8. Autoren

    1. Front Matter
      Pages 389-389

About this book

Introduction

Die Beitragsautoren dieses Sammelbandes gehen der Frage nach, welche Rolle das Erinnern in der deutschsprachigen Literatur nach 1945 und sodann nach dem Umbruch des Jahres 1989 spielt. Dabei werden unterschiedlich Formen der literarischen Konfiguration von Erinnerung untersucht und das Verhältnis von Fakt und Fiktion diskutiert. In den Blick geraten unterschiedliche Poetologien, Schreibweisen und Konzepte beim Umgang mit Geschichte.

Der Inhalt
    • Geschichte im Spiegel der deutschsprachigen Literatur nach 1945 und 1989
    • Dimensionen des Erinnerns in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

    Die Zielgruppen
    • Dozierende und Studierende der Literatur- und Kulturwissenschaften, Geschichtswissenschaften, sowie der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften.
    • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Germanistik, Journalismus, Medienwissenschaften, Soziologie und Geschichte.
    Die Herausgeber

    Prof. Dr. Manuel Maldonado-Alemán ist Professor für Neuere deutsche Literatur am Institut für Deutsche Philologie der Universität Sevilla.
    Prof. Dr. Carsten Gansel lehrt als Professor Neuere deutsche Literatur und Germanistische Literatur- und Mediendidaktik an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Er ist zudem Vorsitzender der Jury zur Verleihung des Uwe-Johnson-Literaturpreises sowie des Uwe-Johnson-Förderpreises und Mitglied des P.E.N.-Zentrums Deutschland.

    Keywords

    Erinnerungskulturen und literarische Erinnerungsdiskurse Trauma und Erinnerung Unzuverlässiges Erinnern Kollektives Gedächtnis Kulturelle Identität Zeitgeschichte Sozialgeschichte Deutschsprachige Literatur nach 1945 und 1989

    Editors and affiliations

    • Manuel Maldonado-Alemán
      • 1
    • Carsten Gansel
      • 2
    1. 1.Departamento de Filología AlemanaUniversity of SevilleSevillaSpain
    2. 2.FB Sprache Literatur KulturJ.Liebig UniversitätGießenGermany

    Bibliographic information