Advertisement

Wirkfaktoren menschlicher Veränderungsprozesse

Das ModiV in allgemeiner und kunstbezogener Beratung, Psychotherapie und Pädagogik

  • Brigitte Seiler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Brigitte Seiler
    Pages 1-5
  3. Brigitte Seiler
    Pages 7-39
  4. Brigitte Seiler
    Pages 95-114
  5. Brigitte Seiler
    Pages 115-185
  6. Brigitte Seiler
    Pages 187-222
  7. Brigitte Seiler
    Pages 223-227
  8. Back Matter
    Pages 229-244

About this book

Introduction

Brigitte Seiler identifiziert in ihrer pluridisziplinär angelegten empirischen Studie Wirkfaktoren menschlicher Veränderungsprozesse mittels hermeneutischer und qualitativ-sozialwissenschaftlicher Verfahren und überführt diese in das „Modell interaktionaler Veränderungsprozesse (ModiV)“. Axial gegliedert unterstützt das ModiV eine systematische Erfassung und Gestaltung von Veränderungsprozessen in Psychotherapie, Pädagogik und Beratung und berücksichtigt situative Verarbeitungsmöglichkeiten ebenso wie biografische Spuren und einflussnehmende Bedingungen. Ergänzt durch extrapersonale, temporale und konfigurierende Aspekte ermöglicht es die Erstellung eines individuellen Bedingungsprofils zur Förderung von Menschen.

Der Inhalt
  • Multiple Bedingungsmodulation innerhalb der optimalen Inkongruenz
  • Persönlichkeitsförderung in Psychotherapie und Pädagogik 
  • Frustrationstoleranz und motivationale Entwicklung
  • Inhalte, Potenziale und Kompetenzen der Musterachse
  • Künstlerisches Denken und multimodale Kompetenz
Die Zielgruppen
  • Forschende, Lehrende und Studierende der Psychologie, Psychotherapie, Erziehungswissenschaft, Beratung, Kunsttherapie wie auch Kunstpädagogik   
  • An Theorie interessierte Tätige in sozialen, therapeutischen oder pädagogischen Kontexten
Die Autorin 
Dr. phil. Brigitte Seiler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der PH Karlsruhe und Mitautorin des Persönlichkeits- und Motivationstests permOt. Sie ist zudem in eigener Beratungs- und Supervisionspraxis tätig.

Keywords

Differenzierte Leistungsmotivationen Fokussierungsvariabilität Persönlichkeits- und Motivationstest permOt Therapeutische Beziehung Multimodale Kompetenz Konfiguration Kunsttherapie Kunstpädagogik Optimale Inkongruenz Regulative Potenziale Multimodale Verarbeitung Metatheorie Selbstwirksamkeitserwartung Persönlichkeitsförderung Multiple Bedingungsmodulation

Authors and affiliations

  • Brigitte Seiler
    • 1
  1. 1.PH KarlsruheKarlsruheGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21284-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21283-4
  • Online ISBN 978-3-658-21284-1
  • Buy this book on publisher's site