Advertisement

Digitale Bewertungspraktiken

Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen

  • Jonathan Kropf
  • Stefan Laser

Part of the Soziologie des Wertens und Bewertens book series (SWB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Jonathan Kropf, Stefan Laser
    Pages 1-16
  3. Grundlegende methodologische Probleme. Oder: Infrastrukturen und ihre Grenzen

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Jonathan Kropf, Stefan Laser
      Pages 19-40
    3. Thomas Frisch
      Pages 41-70
    4. Rainer Diaz-Bone
      Pages 71-95
    5. Stefan Laser, Carsten Ochs
      Pages 97-125
    6. Jonathan Kropf
      Pages 127-163
  4. Leben im Digitalen. Oder: Grenzen des Privaten neu bewerten

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Fabian Pittroff
      Pages 191-214
    3. Kathrin Englert, David Waldecker, Oliver Schmidtke
      Pages 215-236
    4. Tina Klatte
      Pages 237-260
    5. Thorsten Peetz
      Pages 261-273

About this book

Introduction

Dieser Sammelband plädiert dafür, Bewertungssoziologie und digitale Soziologie zusammenzudenken. Im Feld der Bewertungssoziologie wird gefragt, wie Dinge oder Handlungen (un)wertvoll werden oder wie es zur (De-)Stabilisierung von Wertordnungen kommt. Diese Perspektive ermöglicht es, digitale Infrastrukturen und ihre Grenzen neu zu betrachten – so sind Bewertungen nicht nur ein konstitutiver Bestandteil von Plattformen wie Airbnb, im Digitalen werden zudem Werte wie Privatheit erschüttert und die politische Debattenkultur verändert. Digitale Technik bringt Bewertungspraktiken mit hervor. Sie leitet und transformiert Bewertungen aber auch, mitunter in radikaler oder intransparenter Form (Stichwort: Fake News). Vor diesem Hintergrund beleuchtet das Buch methodologische Probleme einer digitalen Bewertungssoziologie und erkundet zugleich unterschiedliche Fallbeispiele – von Big Data und öffentlicher Soziologie über den Kampf gegen Filterblasen bis zum Onlinedating.

Der Inhalt
Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen.-  Für eine reflexive Vergleichspraxis in der Bewertungssoziologie.- Digitale Bewertungskultur im Tourismus 2.0.- Valuation an den Grenzen von Datenwelten.- Kontroversen bewertbar machen.-  Recommender Systems in der populären Musik.- Perverse Privatheiten.- Ausweitung der Paarungszone? u.a.

Die Zielgruppen
Studierende, Lehrende und Forschende der Soziologie sowie benachbarter Disziplinen

Die Herausgeber
Jonathan Kropf und Stefan Laser sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Fachgebiet Soziologische Theorie der Universität Kassel.​

Keywords

Soziologie des Bewertens Evaluation Valuation Datenerhebung Digitale Diskurse Filter Bubbles Echokammer Demokratie im Internet Onlinediskurs Prosumenten Big Data Recommander Systems

Editors and affiliations

  • Jonathan Kropf
    • 1
  • Stefan Laser
    • 2
  1. 1.Universität KasselKasselGermany
  2. 2.Universität KasselKasselGermany

Bibliographic information