Advertisement

Betriebsverhalten von Synchronmaschinen mit unsymmetrischer Ständerwicklung

  • Onur Misir

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Onur Misir
    Pages 1-5
  3. Onur Misir
    Pages 55-109
  4. Onur Misir
    Pages 145-184
  5. Onur Misir
    Pages 185-188
  6. Back Matter
    Pages 189-223

About this book

Introduction

Onur Misir stellt ein analytisches Verfahren vor, das eine hinreichend genaue Vorausberechnung der stationären Stromverteilung elektrisch erregter Synchronmaschinen sowohl im fehlerfreien Betrieb als auch beim Auftreten von Ständerwicklungsfehlern in Form fehlender Spulen ermöglicht. Der Vergleich umfangreicher Messungen an einer Versuchsmaschine, die das Freischalten beliebiger Ständerspulen erlaubt, bestätigt die rechnerisch gewonnenen Ergebnisse.

Der Inhalt
  • Berechnung des resultierenden Luftspaltfelds elektrischer Maschinen
  • Magnetischer Luftspaltleitwert von Synchronmaschinen
  • Differentialgleichungssystem elektrisch erregter Synchronmaschinen mit unsymmetrischer Ständerwicklung
  • Berechnung der Ersatzschaltbildelemente
Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende sowie Praktikerinnen und Praktiker der Bereiche Elektrotechnik, Mechatronik, elektrische Energietechnik sowie elektrische Maschinen und Antriebssysteme

Der Autor
Onur Misir hat am Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover mit den Forschungsschwerpunkten Vorausberechnung der Stromverteilung von elektrisch erregten Synchronmaschinen mit unsymmetrischer Ständerwicklung promoviert. Derzeit arbeitet er bei einem großen deutschen Automobilhersteller in der Konzernforschung und befasst sich mit Batteriesystemen für elektrifizierte Fahrzeuge.

Keywords

Synchronmaschinen unsymmetrische Ständerwicklung defekte Spule Blindspule freigeschaltete Spule Luftspaltleitwert Schenkelpol-Synchronmaschine Vollpol-Synchronmaschine Wicklungsfehler

Authors and affiliations

  • Onur Misir
    • 1
  1. 1.HannoverGermany

Bibliographic information