Advertisement

Nachhaltigkeitsmanagement für Führungskräfte

  • Roland Pfennig
  • Erik Müller-Schoppen

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Roland Pfennig, Erik Müller-Schoppen
    Pages 1-13
  3. Roland Pfennig, Erik Müller-Schoppen
    Pages 15-43
  4. Back Matter
    Pages 45-48

About this book

Introduction

Die Autoren dieses essential zeigen pointiert Grundlagen des Nachhaltigkeitsmanagements und der Individualpsychologie auf und schaffen damit Verständnis für wichtige, ein Nachhaltigkeitsmanagement fördernde Skills für Führungskräfte. Menschenkenntnis kann der Schlüssel sein für ein Sustainable Leadership Management. Bisher machen nur wenige Unternehmen ein ideologiefreies, echtes Nachhaltigkeitsmanagement vor – einige folgen, viele zeigen bislang noch keine Aktivitäten. Längst schon gibt es aber schlüssige wirtschaftliche und wissenschaftliche Ansätze, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen – und es gibt gute Gründe dafür. Warum sind dennoch viele Unternehmen noch immer so reserviert? Die tieferen Gründe sind häufig nicht logisch, sondern „psycho-logisch“.

Der Inhalt
  • Warum Nachhaltigkeit so schwierig ist
  • Innovative Ansätze nachhaltigen Wirtschaftens
  • Individualpsychologie und Nachhaltigkeit
  • Menschenkenntnis als Schlüssel zur Selbsterkenntnis
Die Zielgruppen
Nachhaltigkeits- und CSR-Verantwortliche sowie Führungskräfte, die mehr Verständnis für ihre eigene Rolle in volatilen Zeiten schaffen wollen

Die Autoren
Prof. Dr. Roland Pfennig lehrt und forscht an der Hochschule Heilbronn, u.a. im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen.
Dr. Erik Müller-Schoppen ist Leiter des Steinbeis-Beratungszentrums COMET COaching MEntoring Training in Böklund.

Keywords

Nachhaltige Entwicklung Individualpsychologie Menschenkenntnis Selbsterkenntnis Bildung für nachhaltige Entwicklung Sustainable Leadership Management Nachhaltigkeitsmanagement führungspsychologische Forschung Führungskräfte Nachhaltigkeitsmanagement für Führungskräfte

Authors and affiliations

  • Roland Pfennig
    • 1
  • Erik Müller-Schoppen
    • 2
  1. 1.Hochschule Heilbronn HeilbronnGermany
  2. 2.Steinbeis-Beratungszentrum BöklundGermany

Bibliographic information