Advertisement

Reibungsminimierung im Antriebsstrang 2016

Gesamtsystem im digitalen Zeitalter optimieren 5. ATZ-Fachtagung

  • Johannes Liebl
Conference proceedings

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Wolfgang Schöffmann, Helfried Sorger, Andreas Ennemoser, Christoph Priestner, Matthias Hütter, Borislav Klarin
    Pages 20-44
  3. M. Plettenberg, J. Dohmen, M. Souren
    Pages 45-71
  4. Stephan Fitzner, Johannes Ullrich, Roland Steininger, Andreas Kapp
    Pages 72-91
  5. Thomas Meinerz, Viktor Aul, Paul Granderath
    Pages 114-126
  6. Rainer Gottschalk
    Pages 127-142
  7. A. Plothe, C. Graswald, A. Grüning, M. Erggelet
    Pages 143-158
  8. Jürgen Knauf, J. Lehmann, M. Plettenberg, A. Smith
    Pages 159-183
  9. Sören Herweg, Franz Huber, Ralph Weller, Serter Atamer, Bernd Sauer, Timo Kiekbusch et al.
    Pages 184-202
  10. Johann Meiser, Thomas Deuß, Holger Ehnis, Reiner Künzel
    Pages 203-212
  11. Hannes Hick, Josef Edtmayer, Simon Walch, Siegfried Lösch, Martin Jech, Thomas Wopelka
    Pages 213-236
  12. Thomas Siebel
    Pages 265-268

About these proceedings

Introduction

​Die inhaltlichen Schwerpunkte des Tagungsbands zur ATZlive-Veranstaltung Reibungsminimierung im Antriebsstrang 2016 liegen bei der Entwicklung nachhaltiger technischer und wirtschaftlicher Lösungen für den Elektroantrieb, welche mit Hochdruck entwickelt und getestet werden. Neben der Optimierung von Einzelkomponenten muss das Gesamtsystem betrachtet und verstanden werden. Die Tagung ist eine unverzichtbare Plattform für den Wissens- und Gedankenaustausch von Forschern und Entwicklern aller Unternehmen und Institutionen, die dieses Ziel verfolgen.

Der Inhalt

Tribologie.- Reibungsreduzierung Motor.- Getriebe.- Systemeffizienz.- Beschichtung.

Die Zielgruppen

Fahrzeug- und Motoreningenieure sowie Studierende, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen - Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik - Gutachter, Forscher und Entwicklungsingenieure in der Automobil- und Zulieferindustrie

Der Veranstalter

ATZlive steht für Spitzenqualität, hohes Niveau in Sachen Fachinformation und ist Bestandteil der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. Sie vereint unter einem Dach das Know-how der renommiertesten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikverlage Deutschlands.

Keywords

Hochdrucksystemoptimierung Reibungsreduzierung Powertrainkonzepte Mehrkörpersystem-Simulation Triondur CX+ Schmierstoffe

Editors and affiliations

  • Johannes Liebl
    • 1
  1. 1.MoosburgGermany

Bibliographic information